Portfolio, was ist das?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Portfolio ist in dem Fall so etwas ähnliches wie ein Lesetagebuch.
Hier sind Arbeitsblätter, die unser Sohn zum erstellen eines Portfolios bekommen hat, das war allerdings für Geschichte. Das ist aber glaube ich egal.
Vielleicht hilft dir diese Erklärung auch noch etwas weiter.
http://www.rpi-virtuell.net/workspace/9CE91FBA-F6F3-4147-B7B1-CB3086667CD8/leistung/portfolio-methode%20und%20leistungsbewertung.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grauspecht
18.02.2016, 08:21

Vielen Dank für den Stern.

0

Wir haben zum Bsp ein Portfolio zu dem Buch "Jugend ohne Gott" gemacht, man schreibt Aufsätze, Charakterisierungen und bekommt verschiedene Aufträge zum Thema die man dann in das Portfolio tut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schleinina
14.02.2016, 18:00

Bei uns ist der einzige Auftrag das Buch zu lesen.

0
Kommentar von onlyonegirl15
14.02.2016, 18:01

Achso okay dann weiß Ichs leider auch nicht.

0
Kommentar von Schleinina
14.02.2016, 18:03

trotzdem danke

0

Der Begriff Portfolio (lat. portare ‚tragen‘ und folium ‚Blatt‘), selten Portefeuille, bezeichnet eine Sammlung von Objekten eines bestimmten Typs. Im übertragenen Sinne kann es auch eine Sammlung von hilfreichen Methoden, Verfahren oder Handlungsoptionen bedeuten. Ursprünglich bezeichnete es eine Brieftasche oder Sammelmappe. Im Bildungsbereich steht Portfolio für eine Mappe, in der Blätter zusammengetragen und aufbewahrt werden können.

Kannst da seine Werke und so auflisten, wann er geboren ist etc
Ich würde aber nochmal danach suchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schleinina
14.02.2016, 17:59

Pedro Paramo ist der Name des Buches :D

0

Das ist eine Art Sammelmappe von z.B. Steckbriefen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?