Polyquaternium-7 2 mal benutzt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Moinsen  ....
..... irgendwann können auch diese Rückstände wieder weg sein  ... spätestens dann wenn genügend rückstandsfreies Haar nachgewachsen ist.

Wenn Du ganz sicher gehen willst, lässt Du die Haare einfach mal beim Friseur gründlich ausreinigen.

Es gibt zwar auch in Drogerien, etc. Tiefenreinigungsshampoos, aber einige davon enthalten auch schon wieder ziemlichen Müll und so gründlich wie professionelle Tiefenreigungsshampoos arbeiten die auch nicht wirklich.

Zumal man für ein Glas Milch ja auch keine ganze Kuh kauft und ein Tiefenreinigungsshampoo verwendet man ja eben lediglich für diesen einen Zweck.

Arganöl für Haare ist übrigens definitiv eine sehr gute Wahl. Wir verwenden das hier und unsere Kundinnen sind absolut "süchtig" danach:

https://www.amazon.de/gp/product/B009ZFMJVE/ref=oh_aui_search_detailpage?ie=UTF8&psc=1

Immer nur einen Hauch davon z.B. bei trockenem Haar an die Haarspitzen geben und nur sachte einmassieren.

Bei langem Haar könnten Dich auch meine bisherigen Antworten zum Thema Spliss interessieren  .... die sind nicht nur bei Spliss relevant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, allerdings dauert es eine Zeit bis sich alles wieder rausswäscht.

Benutze Reinigungsshampoo, das entfernt solche Silikone.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?