Pokémon Platin- Wann kommen die Legenden wieder wenn man sie nicht fangen konnte?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Dialga, Tobutz und Selfe musst du keinen Horrorblick einsetzen, da sie nicht flüchten können.

Bei Vesprit dagegen schon.

Vesprit ist im Gegensatz zu den anderen beiden ein sogenanntes "Wanderpokemon", das heißt, es ist immer irgendwo anders und wechselt ständig seinen Standort. Um herauszufinden, wo es gerade ist, kannst du deinen Pokétch einsetzen. Ich würde dir aber empfehlen, nicht in die nächstgelegene Stadt zu fliegen, da das Vesprit normalerweise sonst abhaut. Lieber in die 2. gelegenste Stadt und dann mit dem Fahrrad auf die jeweilige Route.

Zu deinem eigentlichen Problem: Viele sagen, es sei nicht möglich, die Pokemon noch einmal zu fangen, wenn man es beim ersten Mal nicht geschafft hat, aber das stimmt nicht. Du musst lediglich noch einmal die Pokeliga durchmachen, dann tauchen sie wieder auf.

Ein Tipp wäre allerdings noch, trotzdem vor dem Kampf abzuspeichern, da es das Ganze doch ein wenig einfacher macht. Hast du es nicht geschafft oder besiegt, ohne Speichern ausschalten und nochmal versuchen.

Das Fangen an sich ist eigentlich eine Mischung aus Taktik und Glück. Schwäche die Pokemon so stark wie möglich, ohne dass sie besiegt werden und setze Bälle ein, die der Situation entsprechen. Statusveränderungen wie Brand, Einfrieren oder Schlaf sind auch behilflich. Mit etwas Glück bleibt es im Ball.

Du musst auf der Pokeketsch Karte schauen wo sie sind. Und versuchen mit ihnen auf einer Route zu sein. Aber wenn man wegfliegt ändern sie total die Route und wenn man die Route verlässt bewegen sie sich. Somit ist es mit Glück und Gedult verbunden sie wieder zu teffen. Wenn man sie besiegt hat, oder sie sich selbst besiegt haben ist die Chance abgelaufen. Dann hättest du keine Chance mehr sie zu fangen. Am besten Statusveränderrungen wie Paralyse oder schlaf, stark schwächen und viele gute Bälle.

Tobutz befindet sich am See der Kühnheit und es taucht nur dort auf und kann eigentlich nicht flüchten. Wenn man es aber besiegt und danach abspeichert kann man es nicht mehr fangen. Das Gleiche ist mit Selfe, welches sich aber am See der Stärke befindet. Wenn man aber Vesprit, welches sich am See der Wahrheit aufhält, anspricht flieht es und es taucht wie ein wildes Pokemon in ganz Sinnoh auf.

Wenn du dann auf dem Pokétech auf die karte gehst siehst du immer wo es sich gerade aufhält.

0
@tortenmann

Tipps : Statusveränderungen und Schwächung sind der WEg zum Erfolg.( und viele Hyperbälle :D)

0

Was möchtest Du wissen?