Pokémon Heartgold, optimales Team?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kommt auf Deinen Spielstil an. Es gibt Leute, die mehr offensiv und Leute, die mehr defensiv spielen. Bei mir ist es beispielsweise eine Mischung aus beidem, da ich bei Pokémon mit ohnehin hoher Defensive diese gerne noch weiter erhöhe, aber manchmal gehe ich auch gerne auf Offensive. Es gibt eben unterschiedliche Taktiken.

Ich persönlich rate immer allen Leuten zu günstigen Dualtypen, weil die unter Umständen sehr viele Schwächen ausgleichen können, aber es ist Vorsicht geboten, gerade was die Entstehung von Vierfachschwächen angeht. Es hat halt alles Vor- und Nachteile. Ich persönlich benutze Dualtypen, um ein möglichst breites Reportoire an Typen an Bord zu haben, welches dann durch STAB-Boni noch effektiver wird. Bei den Movesets setze ich außerdem auf Überraschungen, zum Beispiel ein Unlicht-Pokémon mit einer Psycho-Attacke an Bord, damit kann man nämlich super auf Kampf-Pokémon gehen.

Letztlich gibt es nicht das optimale Team. Du musst selbst Dein ganz persönliches, optimales Team zusammenstellen, mit Movesets (Attacken), Fähigkeiten und Pokémon, die für Dich optimal sind. Da darf auch durchaus ein Typ zwei Mal vorhanden sein. Ich beispielsweise kann Fee-Pokémon einfach gut bespielen und habe ein CP-fähiges Team, welches nur aus Pokémon dieses Typs besteht.

Letztlich musst Du selbst experimentieren.

So. Meine persönlichen Ratschläge für Dein Team folgen jetzt. Mit Garados und Togekiss hast Du zwei Pokémon an Bord, die Flugtypen haben. Das ist aber völlig okay. Mir fehlt ein Feuer-Pokémon, was vom Typ Eis, vielleicht auch ein Psycho-Pokémon.

  • Rossanna ist vom Typen Eis/Psycho und kann richtig coole Attacken lernen, auch wenn ich für die 4. Generation gerade nicht alle im Kopf habe. Kussilla müsste man irgendwo fangen können und das ist aus der 2. Generation :) Einfach mal auf www.pokewiki.de nachgucken, würde ich vorschlagen.
  • Relaxo mag auf den ersten Blick seltsam erscheinen, hat aber erstens eine hohe KP-Basis, hohe Defensiv-Werte, ist vom Typ Normal (womit es nur eine Schwäche hat, nämlich Kampf) und kann richtig viele, starke Attacken lernen, duchaus auch von anderen Typen. Ich kann nur sagen, dass ich mir an Rots Relaxo immer die Zähne ausgebissen habe. Du hast zwar bei Relaxo keinen STAB-Bonus, der ist bei dem Dickerchen allerdings auch nicht so wirklich nötig.
  • Dragoran ist ein Drache und auch relativ vielseitig begabt, man sollte aber aufpassen, dass man ihn nicht auf dem Eis oder gegen andere Drachen einsetzt, das kann ganz schön in die Hose gehen.
  • Webrak/Ariados sind nicht nur Käfer, sie sind giftige Käfer. Gift ist ein Typ, der im Prinzip recht stark ist, vor allem, da er grundsätzlich zu wenig beachtet wird. Man muss ein wenig aufpassen wegen der Feuer- Und Flugschwächen, aber ansonsten eigenen sie sich für knifflige Gegner ab und zu ganz gut. Vor allem, wenn diese nicht mit Gift rechnen.

Eventuell nimmst Du auch noch ein Kampfpokémon ins Team, die sind offensiv sehr stark. Und man kann Teammitglieder ja auch austauschen (mache ich immer), weil man noch Ersatz-Mitglieder in der Box hat - die wollen aber auch trainiert werden, das sage ich gleich...

Das sind jetzt nur ein paar spontane Vorschläge meinerseits. Jeder Tyo hat Stärken und Schwächen. Im PokéWiki gibt es eine Typentabelle, die Dir vielleicht nützlich sein könnte, wenn Du darauf Wert legst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LuckyLuca9
24.04.2016, 11:21

Erstmal danke für die ausführliche Antwort. Dass es nicht ein optimales Team gibt, dachte Ich mir, nur kenne ich mich mit Pokémon auch nicht gut genug aus um zu wissen, welche Pokémon sich für mein persönliches Team am besten eignen.

Danke für die Vorschläge. Ich werde mich jetzt mal ein bisschen umschauen, welche Pokémon ich fangen könnte. Ein weiters Problem ist, dass ich es immer lieber hab, wenn mein Team die wichtigsten VM's beherrscht, da ich ungern Pokémon während des Spiels tausche nur um einen Felsen zu verschieben.

0

Meganie würde ich durch Folipurba austauschen und Garados durch Aquana mit Eistrahl. Lucario finde ich noch gut oder Knakrack. Togekiss würde ich durch Dragoran tauschen glaube ich. Ehrlich gesagt würd ich Meganie auch nicht durch Folipurba tauschen sondern z.B Simsala reinholen. Dann hättest du wenn du es nach meinem Vorschlag machst.....

Simsala, Knakrack, Dragoran, Ampharos, Aquana und Lucario

gutes Team find ich, aber ist nur ein Vorschlag. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Boehnchen1999
24.04.2016, 02:12

Wenn du es so machst hast du gegen jeden Typ Pokemon was glaube ich und wenn mal eine komische Mischung kommt, dann würde ich einfach Dragoran oder Knackrack auspacken mit Wutanfall. Legendäre Pokemon hab ich jetzt mal rausgelassen, weil ich die nicht ausstehen kann.

0
Kommentar von LuckyLuca9
24.04.2016, 10:51

Erstmal danke für die Antwort. 

Ich hätte die Frage vielleicht etwas umformen sollen, da Ich die Pokémon, welche momentan in meinem Team sind, nicht austauschen möchte und es mir eigentlich eher darum geht 2 weitere Pokémon zu finden, die das Team gut ergänzen.

0

Was möchtest Du wissen?