Plastikflasche kaputt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Versuche mal möglichst heißes Wasser einzufüllen, die Flasche zuschrauben und eine Weile stehen lassen. Wenn die Dellen nicht all zu tief sind wird das Material durch die Wärme wieder seine alte Form annehmen. Notfalls kannst Du auch mit einem Kochlöffelstiel versuchen die Dellen raus zu drücken.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hiimAtom
14.10.2016, 13:50

danke

0

Du könntest versuchen die Flasche zur Hälfte (ungefähr) mit heißem (nicht zu heiß) Wasser zu füllen. Zuschrauben und dann schütteln. Dadurch dehnt sich die Luft aus und drückt die Beulen raus. Durch die Wärme wird das Material 'weicher und erleichtert den Vorgang. Bisschen rumprobieren bis du das richtige Verhältnis Wasser/Luft gefunden hast.

Oder mal ne neue Buddel kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LustgurkeV2
14.10.2016, 13:46

Oder geh damit zur Tanke/Werkstatt und frag ob die da mal ne Druckluftanlage/Kompressor haben. Dann hälst du da die Luftpistole rein - dichtest es mit der Faust ab und haust mal nen Schuss Druckluft rein. Das sollte in jedem Fall funktionieren

0
Kommentar von hiimAtom
14.10.2016, 13:49

ok danke an beide

0

Wenn Kohlensäure drin ist, kräftig schütteln. Natürlich sollte die Flasche oben verschraubt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst versuchen die Luft in der Flasche zu erwärmen, dann dehnt sie sich aus. Mit einem Fön z.B. - aber Vorsicht, kann heiß werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Austrinken und reinpusten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hiimAtom
14.10.2016, 13:38

aber sie ist doll eingedrückt

0
Kommentar von Greta1402
14.10.2016, 13:39

Ja trotzdem

0

Was möchtest Du wissen?