Eine besonders kluge Idee ist das zum jetzigen Zeitpunkt jedenfalls nicht.

...zur Antwort

Gegensatzwörter zu jene, jenes:

diese (dieser, dieses).

Beispiel:

  1. Im 15. Jahrhundert gab es noch keine Autos. Zu jener Zeit (damals) reisten die Menschen noch mit Pferdekutschen.
  2. Du möchtest Dir ein Fahrrad kaufen und hast die Wahl zwischen einem herkömmlichen Rad und einem E-Bike. Würdest Du dann lieber das herkömmliche Rad wählen oder jenes, mit dem Du auch ohne großen Kraftaufwand steile Strecken bewältigen kannst?

Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

...zur Antwort

Wenn es nur 2 kleine Löcher sind frag ich mich allerdings, warum er die nicht gleich beim 1. Termin zugemacht hat? Seit wann braucht man dafür denn mehrere Termine?

Oder geschah das auf Deinen Wunsch hin? Würde mich nicht wundern.

...zur Antwort

Ich hätte es besser gefunden, wenn die Aussprache der beiden an einem neutralen Ort stattgefunden hätte.

...zur Antwort

Als Beispiel:

Ich bin heute unterwegs um Pärchen jeden alters zu befragen und herauszufinden, was für Wünsche und Erwartungen sie z. B. an das Zusammenleben in ihrer ersten eigenen Wohnung haben und wie sie ihren Tagesablauf strukturieren wollen. Ferner würde mich interessieren, ......... usw. ......... usw.

...zur Antwort

Ich kann mir gut vorstellen, daß es nicht einfach ist, in Zeiten von Corona eine passende Lehrstelle zu finden. Bevor Du aber zuhause rumsitzt und nichts tust würde ich Dir raten arbeiten zu gehen. Nimm irgend eine Tätigkeit an die Dir Spaß macht, so verdienst Du wenigstens nebenbei etwas Geld und liegst Deinen Eltern nicht auf der Tasche. Außerdem kann es auch sehr hilfreich sein, so Einblick in die Berufswelt zu bekommen und erste Erfahrungen zu sammeln. Du kannst Dich ja während Deiner Aushilfstätigkeit weiterhin um eine Lehrstelle bemühen und wenn es klappt Deinen Job kündigen.

Bleib dran, ich wünsche Dir viel Erfolg und alles Gute.

...zur Antwort

Mein Vorschlag wäre:

Ich möchte einerseits gerne mit Franz, andererseits aber auch gerne mit Heinz diskutieren.

...zur Antwort

Weil er vermutlich Angst hat, von Freunden, Nachbarn oder Bekannten mit Dir gesehen zu werden.

...zur Antwort

Laß Dir die Übergabe mit Datum, Ort und Uhrzeit auf dem Pflegestellenvertrag bestätigen, dann solltest Du auf der sicheren Seite sein.

...zur Antwort

>>>> Seit gestern Abend trinkt er aber wieder, fressen tut er die ganze Zeit wieder nach seinem Zusammenbruch. Meine Schwester hat ihm Wasser bisher mit einer Spritze eingegeben.

Nachdem es ihm jetzt wieder augenscheinlich besser geht würde ich ihm noch ein paar schöne Wochen/Monate gönnen und beobachten wie sich sein Gesundheitszustand entwickelt.

Sollte eine neuerliche Verschlechterung eintreten ist es immer noch an der Zeit, das Tierchen zu erlösen.

Ich wünsche dem Kleinen alles alles Gute und Deiner Schwester die nötige Kraft, um ihn auf seinem schweren Weg zu begleiten.

...zur Antwort

Und trotzdem wird immer wieder, wenn ein namhafter Fußball-Verein über längere Zeit torlos geblieben ist, der Trainer entlassen.

...zur Antwort

Ich werde auch fast täglich von meinem Kater beschenkt. Manchmal sind es ganze Mäuse, manchmal Mäuse ohne Kopf und Vorderbeine, manchmal sind aber auch nur noch die Innereien, die Hinterbeine und der Schwanz übrig.

Zur Entsorgung nehme ich eine alte Kehrschaufel und einen Handfeger bzw. ein kleines Stöckchen das ich nach dem Gebrauch wegwerfe. Damit musst Du dich wohl oder übel arrangieren, abgewöhnen wirst Du das Deiner Katze nicht können.

...zur Antwort

Das ist Phosphor.

Phosphor gehört zu den nichtmetallischen Elementen. Bei Normalbedingungen existieren vier Modifikationen des Phosphors. Weißer Phosphor ist kristallin, wachsartig weiß bis gelblich gefärbt und riecht unangenehm. Die Modifikation leitet den elektrischen Strom nicht. Weißer Phosphor löst sich nicht in Wasser. Im Dunkeln leuchtet er. Diesen Vorgang bezeichnet man als Chemolumineszenz. Weißer Phosphor ist ein sehr gefährlicher Stoff, da er sich schon bei 50 °C von selbst entzündet

...zur Antwort

Dann trenne Dich doch von Deiner Freundin. Kann ja versuchsweise erstmal eine Trennung auf Probe sein um zu sehen, ob Deine Aggressionen wirklich mit Deiner Freundin zu tun haben.

...zur Antwort