Pille wegen Krankenkasse wechseln?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da hätte es für dich gleich mehrere Möglichkeiten gegeben:

  • die Apothekerin um Rat fragen
  • den FA anrufen und nachfragen
  • die Inhaltsstoffe mittels Packungsbeilage vergleichen. Haben die Pillen dieselben Inhaltsstoffe oder ist die neue Pille höher dosiert sollte es keine Probleme geben.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Krankenkassen schließen Verträge mit der pharmaindustrie, so daß wenn du da versichert bist vorzugsweise diese Marke bekommst. Manchmal ändern sich solche Verträge weil andere Mittel günstiger sind, in der Wirkung sind die aber gleich (oder minimal unterschiedlich) also haben jetzt alle gewechselt. In seltenen Fällen schließt der Arzt das neue Medikament aus wenn jemand aus irgendwelchen Gründen nicht nehmen kann. Ist bei dir aber vermutlich nicht Fall, beim nächsten mal wirst du auch gleich das neue verschrieben bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gizii44
07.06.2016, 15:47

Danke :)

0

Ich hab auch jetzt mehrmals die Pille gewechselt, weil meine Krankenkasse immer meinte: "Nö, wir bezahlen jetzt eine andere Marke".
Ich habe keine Veränderung bemerkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?