Pille 14 Stunden zu spät genommen, was machen?

7 Antworten

Hallo Zuckerschnute00

Wenn man die Pille vergisst und innerhalb der empfohlenen 12  Stunden nachnimmt (vorausgesetzt es steht im Beipackzettel dass man eine  vergessene Pille innerhalb von 12 Stunden  nachnehmen kann) dann ist man  weiterhin geschützt.  Hat man sie nicht innerhalb der 12 Stunden  nachgenommen  dann kommt es darauf an in  welcher Woche der  Einnahme man ist:

In der dritten Einnahmewoche: Entweder weiternehmen und ohne Pause mit dem nächsten Blister beginnen, oder  sofort 7 Tage Pause einlegen und dann  mit  dem nächsten Blister beginnen. In beiden  Fällen bleibt der Schutz erhalten.  

Du kannst jetzt ohne Pillenpause sofort mit dem nächsten Blister  weitermachen und erst am Ende dieses Blisters  in die Pause gehen. So bist du  weiterhin  geschützt.

Wenn du die Pille nicht durchnimmst sondern in die Pause gehst  dann musst du den Tag der vergessenen Pille  als ersten Pausentag zählen. Wichtig ist nur  dass die Pillenpause nie länger  als 7  Tage dauert. Am achten Tag beginnst du wieder mit der ersten Pille des  neuen Blisters, unabhängig davon  ob du  eine Blutung  hattest oder ob sie noch anhält.  Auch so  bist du weiterhin  geschützt.

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy  speichern. Man kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die  Kaffeetassen  oder neben die Zahnbürste  legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen. Man steht meistens zur selben  Zeit auf und wenn man am Wochenende  einmal  später aufsteht spielt der Zeitunterschied  keine Rolle, wenn im  Beipackzettel  deiner Pille steht dass man eine  vergessene  Pille bis zu 12  Stunden  nachnehmen kann. Außerdem hat man dann den  ganzen Tag Zeit um eine  vergessene Pille  nachzunehmen. Abends ist man eher unterwegs  und übersieht dann  die  Zeit. 

Liebe  Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – seit 1972 verheiratet, 3 Kinder, 7 Enkel

also Kerstine oder Alice würde ich als Namen, für ein Mädchen vorschlagen ... und Kevin wäre ganz nett für einen Buben .... und das mit dem Sex haben dürfen lässt Du jetzt mal ... so 2-3 Jahre ... Strafe muss sein.   

Ok anscheinend hat keiner hier eine Ahnung von der Pille..

Also (FALLS NICHTS ANDERES IN DER BEILAGE STEHT) machst du folgendes: Du machst die Packung ganz normal fertig und nimmst die vergessene Pille nach. Dann ganz normal die 7 tägige Pause und fängst ganz normal wieder an. 7 Pillen von der neuen Packung musst du dann wieder nehmen damit du geschützt bist.

Achtung wenn du ungeschützten Sex hattest vor der vergessenen Pille kann es sein dass du schwanger bist. Mach einen Test. (Auch wenn deine Abbruchblutung ganz normal kommt) 14 Tage nach dem Sex sollte dieser wirksam sein!

Anscheinend bist du der, der keine Ahnung von der Pille hat, denn in jeder Packungsbeilage findest du dazu Folgendes: Variante eins ist es, die letzten Pillen auszulassen und den Tag des Vergessers als ersten Pausentag zu zählen, somit die Pause also vorzuziehen. Bei Variante B lässt man einfach die Pause aus und hängt den neuen Blister an den alten. So hält man den Schutz aufrecht. 

1
@schokocrossie91

Das war auf die kommentare bezogen die da waren wie ich geschrieben habe, wo nur blödsinn stand! Ist doch egal ob es jetzt 2 varianten gibt! Das was ich gesagt habe ist richtig also warum ALES hier hinschreiben? 

0

die drei Pillen ganz normal weiternehmen dannmüsstest du ja deine Periode bekommen und dann die nächste packung ganz normal weiternehmen  du solltest wenigstens eine weitere packung abwarten bevor du ungeschützten Gv wieder hast allerdings würde ich eh davon gerade im üngeren alter von abraten da auch die pille nicht zu 100% vor einer Schwangerschaft schützt

Alles falsch. Es gibt zwei Varianten in diesem Fall und keine der beiden beinhaltet das, was du beschrieben hast. Eine Periode gibt es unter Pilleneinfluss auch nicht, sondern eine künstlich erzeugte Abbruchblutung. Desweiteren ist der Verkehr natürlich nicht ungeschützt, wenn man die Pille richtig nimmt und zu guter Letzt muss man nie einen ganzen Blister lang zusätzlich verhüten nach einem Einnahmefehler. 

Noch was zur Sicherheit der Pille: Der PI liegt bei 0,1-0,9, worin auch Anwendungsfehler eingerechnet sind, also schützt die Pille sehr nah an den 100%. 

1

Also eigentlich darf man sie ja spätestens 12 Stunden danach noch einnehmen

FALSCH! Man soll sie so schnell wie möglich nachnehmen auch nach den 12 Stunden. Schutz ist halt verringert!

0

Was möchtest Du wissen?