Piepen in der Gastherme

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist normal. Kein Grund zur Beunruhigung. 1 x jährlich solltest Du Deine Gastheme allerdings warten lassen. Sollte die Wartung überfällig sein, dann weißt Du Bescheid, was jetzt ansteht. Sollte die Therme erst vor kurzem gewartet worden sein, kannst Du ja zu Deiner Beruhigung dies von der Wartungsfirma nochmals bestätigen lassen.

nja ich wohn da jetzt seit 10 Monaten .. einmal war jemand da aber der hat glaub ich nur was ausgewechselt aber ich denke das er das gleich gewartet hat .. danke dir erstmal für die beruhigung :) schön Sonntag wünsch ich noch =)

0

Vorsichtshalber mal jemandem bescheidgeben! Also zB dem Vermieter mal melden. Unsere ist jedes Jahr kaputt (natürlich immer im Winter, wenn man die Heizung braucht)

Gastherme wechseln Problematisch?

Wir haben erst heute wieder einen Monteur bei uns in den Wohnung gehabt weil bei uns die Warmwasserbereitung über die Gastherme nicht mehr funktionierte. Die Heizung geht jedoch noch. Dabei tauchte aber folgende Frage auf: was passiert wenn es zu unserer Gastherme keine Ersatzteile mehr gibt und wir eine neue Gastherme eingebaut werden muss ? Laut einer neuen EU Verordnung vom September dürfen nur noch Brennwertheizungen eingebaut werden. Das hätte jedoch zur Folge das der Kamin saniert werden müsste, und das die Parteien über und unter uns ebenfalls die Heizung wechseln müssten. Was ist zu tun ? Ich male nicht gerne den Teufel an die Wand, und unser Monteur versicherte uns auch das wir von Vaillant noch Ersatzteile bekommen. Aber was ist wenn die Therme überhaupt nicht mehr funktioniert und eine neue Therme her muss ? Kann ich dann die anderen Besitzer der Eigentumswohnanlage die an dem gleichen Kamin hängen wie ich dazu zwingen das sie ihre Heizung modernisieren lassen ? Wer von euch hat denn den gleichen oder einen ähnlichen Fall gehabt und wir habt ihr euch dabei verhalten ? Welche Lösung habt ihr für euch gefunden ?

...zur Frage

Einbau einer Gasheizung

Wieviel würde ein Einbau einer Gasheizung in einer 50 Quadratmeter großen Wohnung kosten? Bisher ist eine Ölheizung vorhanden. Müssen dazu die vorhandenen Heizkörper ausgetauscht werden? Und wo müßte die Gastherme am besten angebracht werden?

Die Ölheizung ist schon mehrere Jahrzehnte alt und nicht mehr die beste. Deshalb soll eventuell eine Gasheizung eingebaut werden.

...zur Frage

Gastherme riecht seltsam

Hallo! Habe jetzt, wo es wieder kälter wird, die Gastherme angestellt (Heizung). Nun riecht es bei der Gastherme ein wenig seltsam. Das Fenster dort habe ich vorsorglich schon geöffnet und die Tür geschlossen. In den Räumen wo die Heizungen sind, riecht es nicht. Ist es Normal dass es ein wenig seltsam riecht, wenn man die Gastherme (Heizung) längere Zeit nicht anhatte, oder muss ich mir jetzt Sorgen machen?

...zur Frage

Gastherme austauschen

Ich habe mir eine Wohnung angeschaut, doch das Problem ist, dass eine Gastherme im Badezimmer ist. Kann man diese Gastherme auch rausnehmen und das dann so machen, dass man keine mehr hat, also so wie es bei Neubauten ist? Wisst ihr, was ich meine? Geht das bei einem Mehrfamilienhaus (3 Parteien) ? Vielen Dank :))

...zur Frage

Energiesparregler bei Heizung oder nicht?

Wir haben in der Wohnung einen Geyser und ein Gerät von Vaillant.

calormatic-330 oder calormatic-340f

Welchen genau, weiss ich nicht, denn auf dem Gerät steht keine genaue Bezeichnung. Problem ist folgendes: Der Fühler ist im Wohnzimmer und wenn das Gerät die gewünschte Temperatur erreicht hat, heizt es nicht mehr. Soweit alles gut. Wenn ich aber jetzt mal in einem anderen kurzzeitig die Temperatur schnell erhöhen möchte, geht das nur, indem ich im Wohnzimmer die Regler hoch stelle. Müsste dann theoretisch bei allen anderen Räumen die Regler runter drehen.

Das Gerät hat auch eine off Stellung. Heisst das jetzt, dass die Heizung dann gar nicht mehr heizt oder nur so wie die Regler eingestellt sind? z.B. auf 3 usw.

Ich würde gerne in jedem Raum separat heizen. Dann bin auf die Heizregler von Amazon gestossen.

http://www.amazon.de/TFA-37-3002-Energiesparregler-f%C3%BCr-Heizk%C3%B6rper/dp/B002GYSDZM/ref=sr11?s=diy&ie=UTF8&qid=1319394697&sr=1-1

Nun meine eigentlich Frage: Wenn ich diese Regler verwende, würde dies funktionieren, wenn ich das Vaillant Gerät auf off stelle?

...zur Frage

Ich schalte meine Gastherme jede Nacht aus. Gefahr für Gerät und Leitungen?

Hallo allerseits,

ich wohne in einer kleinen Wohnung (30m²) mit einer großen Vaillant-Gastherme. Die funktioniert auch ganz hervorragend! Problem nur ist: Die Uhr im zugehörigen Thermostat tickt laut und befindet sich direkt neben meinem Bett (bei 30m² hab ich auch keine echte Ausweichmöglichkeit). Die Gastherme selbst ist auch nicht viel weiter entfernt und weckt mich regelmäßig wenn sie mitten in der Nacht feuert. Deswegen halte ich es jetzt seit einer Woche so, dass ich die Gastherme vorm Zubettgehen ganz ausschalte (nur dann steht auch die tickende Uhr still), und morgens dann gleich wieder anschalte. Die Raumtemperatur ist bisher deswegen nicht um mehr als 3°c gefallen und die Therme hat sich innerhalb von zwei Minuten wieder hochgeheizt. Und ich konnte in aller Stille schlafen! D.h. ich würde liebend gerne weiter so verfahren (Außer vielleicht bei schrecklichen Minusgraden).

Frage an euch nun: Schade ich der Gastherme durch das tägliche An-/Ausschalten? Und können durch das nächtliche Nichtheizen Gefahren entstehen? Z.B. Frostschäden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?