Physik elektrischer Widerstand?

 - (Schule, Physik, Widerstand)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ohmisches Gesetz U=R*I → i=1/R*U Analogie zur Mathematik y=f(x)=m*x ist eine Gerade,die durch den Ursprung geht.

Also A

Wegen U=R*I → I=1/R*U mit U=0 muß auch I=0 sein also B nicht,obwohl das eine Gerade der Form y=f(x)=m*x+b



Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – hab Maschinenbau an einer Fachhochschule studiert

Glaub A und D weil die gleichmässig bzw. Proportional glaube verlaufen bin mir aber nicht sicher 😅

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

@SystemFailed A und D sind beide linear, aber nur A ist auch gleichzeitig proportional! Linear -von Linie- sind Funktionsgraphen, die gerade verlaufen. Proportional sind sie erst, wenn sie bei Null, dem sog. Ursprung, beginnen.

2

B könnte zu einem Transistor gehören.

Was möchtest Du wissen?