Pflaumenbaum vermehren

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst ihn selbstverständlich durch Stecklinge vermehren. Allerdings wird dann immer ein Wildpflaumenbaum entstehen, mit wesentlich kleineren Früchten, wenn du Pech hast, trägt er gar nicht. Ein Obstbaum, so wie wir ihn kennen, muss veredelt werden. Wie das funktioniert, findest du im Net auf entsprechenden Seiten. Man nennt es auch Pfropfen.

Veredelung : Reiser vom Mutterbaum auf einen Wildling pfropfen. Wenn generativ(Samen) vermehrt wird, besteht keine Sortenreinheit mehr. Allerdings kann man Glück haben.

Fachmännerischer kann bei GF keiner antworten. DH

0

Am Besten geht das über Stecklinge, also das Abknipsen eines Astes. Man nimmt dafür den Austrieb eines Zweiges, wo etwa drei Blattpaare dran sind. Die Blätter entfernt man bis auf eines, welches nochmal zur Hälfte gekürzt wird. Der Bereich den du in die Erde steckst, wird mit einem scharfen Messer angeritzt, so dass sich besser Wurzeln bilden können. Das ganze steckst du in Anzuchterde, stellst es an ein helles Plätzchen und sorgst für genügend Luftfeuchtigkeit. Stell eine Tasse wasser daneben oder Sprüh regelmässig mit wasser.

Allerdings ist es jetzt schon zu spät für stecklinge. Besser wäre im Sommer, also Juni/Juli. Und du erhältst keinen Sortenreinen Baum, sondern eine Wildform, da der Sortenreine Baum sich nur durch Veredlung vermehren lässt, aber das ist etwas komplizierter.

Lieber Gruß Mari

Was möchtest Du wissen?