Partitur lesen - das wichtigste in Stichwörter

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

für den fall, dass Du es für die schule brauchst:

  1. eine partiturseite ist (von oben nach unten) in instrumente(ngruppen) gegliedert.
  2. die gruppen sind (von oben nach unten)

    a) holzbläser

    b) blechbäser

    c) schlagwerk

    d) streicher (Violine1, Vl2, Viola, Violoncello, Kontrabass)

    e) Chor bzw. solostimmen

    f) continuo (tasteninstrument + bassstimme - Vc oder Kb)

  3. diese gruppen sind oft nur teilweise vorhanden

  4. WELCHE vorhanden sind, siehst Du an den Instrumentenbezeichnungen (ganz links)

  5. diese sind abkürzungen, die Du Dir zusammensuchen musst (z.B. Vl für Violine, Fl Flöte, Kl Klarinette, Vc Violoncello, Pos Posaune, usw.)

  6. wenn es viele instrumente(ngruppen) gibt, passen alle nur auf 1e seite, bei wenigen sind auf einer seite mehrere SYSTEME.
  7. systeme sind durch kurze, dicke, schräge doppelstriche (ganz links) getrennt
  8. Du liest ein system von li nach re, von einem TAKT zum nächsten. diese sind durch senkrechte TAKTSTRICHE voneinander getrennt. oft sind TAKTZAHLEN vorhanden (oberhalb des systems).
  9. solltest Du dies alles für ein referat brauchen, sag nicht, dass es von mir ist :-)
  10. sollte es allerdings NICHT für die schule sein, antworte hier nocheinmal, ich helf Dir gern weiter. alles gute! ja, noch was: das system beginnt mit zwei senkrechten strichen, dann kommt der SCHLÜSSEL (meist Violin-, Bass- und C-schlüssel), dann kommt die TAKTART (oben der zähler, unten der nenner, ohne bruchstrich). fürs erste genug...
2 systeme, durch dicke, schräge striche getrennt - (Musik, lesen)

Was möchtest Du wissen?