Panasonic Lumix DMC-G3 löst manchmal nicht aus

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie du Makro einstellen kannst, stünde in der Bedienungsanleitung, wenn es ginge. Da die Kamera ja ein Wechselobjektiv besitzt, gibt es dort keinen Makromodus wie bei Kompakt-/ Bridgekameras. Dafür bräuchtest du dann ein spezielles Makroobjektiv oder Vorsatzlinsen.

Dass sie manchmal nicht auslöst, liegt wie du schreibst, an zu wenig Licht, sodass die Kamera keinen Punkt findet, auf den sie fokussieren kann. Im anderen Fall bist du zu nah dran, d.h. du hast die Naheinstellgrenze unterschritten. In dem Fall etwas mehr Abstand halten.

Hasibert 03.07.2013, 18:19

Du solltest das AF-Hilfslicht aktivieren.

0

Es kommt darauf an welche Priorität Du im Menue eingestellt hast (Auslösepriorität oder Fokuspriorität). Bei Fokuspriorität wird nicht ausgelöst, wenn nicht fokussiert werden kann, dies passiert bei wenig Licht recht leicht. In dem Fall ist es sinnvoll eine kontrastreiche Linie zu suchen und darauf zu fokussieren. Wenn Du mir relativ wenig finanziellem Aufwand "echte" Makros machen möchtest, dann bieten sich wirklich Vorsatzlinsen an, die den möglichen Abstand zum Objekt je nach Stärke (normalerweise in Dioptrin angegeben) verringern, eine andere Alternative ist ein Objektiv mit entsprechendem Mindestabstand und Brennweite.

Was möchtest Du wissen?