Paketzusteller bei DHL, aber noch keine Erfahrung mit 3,5 tonner.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die meisten gehen davon aus, dass man alle zugelassenen Fahrzeuge der entsprechenden Klasse auch fahren kann. Dieser Job ist mehr als stressig, du bist in vorerst unbekannten Gebieten unterwegs, hast Termindruck. Ich würd das da unbedingt vorher sagen. Entweder sie lassen dich vorher üben (dann kriegstes auch hin) oder wenn sie dich dann nicht mehr wollen, sieh es so: Es wäre dein Risiko gewesen, nicht ihres. Also einfach einsteigen und losfahren geht nicht.

Ich arbeite in einer Spedition. Da werden 40Tonner gefahren - und zwar nur von erfahrenen Profis! NIEMAND würde es bedenklich finden, wenn ein neuer Fahrer erstmal ein paar Runden zur Eingewöhnung fährt!!! Im Gegenteil! Schlimmer ist es, wenn du vorgibst gut zu fahren und dann Beulen in die Kiste haust... Geh hin und sag, du willst einige Übungsrunden drehen - mit nem anderen Fahrer zur Probe mitfahren! Das ist sogar so üblich!

Also das Fahren mit einem Transporter ist nicht schwerer als Auto fahren, nur ne andere Größe mach dir deshalb keine Gedanken, als ich da noch war wurde ich zu einem Fahrsicherheitstraining vom ADAC geschickt.

Was möchtest Du wissen?