Ohrstecker geht nicht ab, gibts da nen Trick?

5 Antworten

Dieses Problem ist weit verbreitet. Ich habe mir am 1.12.18 Ohrlöcher stechen lassen und obwohl mit den Ohren an sich alles gut war, habe ich sie mir immer wieder aufgerissen, als ich die ersten Stecker nach einigen Wochen wie vom Juwelier beschrieben mal zum Säubern rausnehmen wollte.

Beim Juwelier erhielt ich dann auf Nachfrage folgende Auskunft: Die ersten Ohrringe sind nicht zum langfristigen Tragen gedacht. Zum Beispiel kann nach einigen Wochen die hypoallergene Beschichtung kaputt gehen, was für Metallallergiker wie mich wichtig zu wissen ist. Ich ging davon aus, dass die Ohrringe 100%ig hypoallergen sind und nicht nur so beschichtet!

Den Verschluss soll man hinten einfach aufbiegen, also die beiden Metallschlaufen voneinander weg. Dafür braucht man vielleicht Hilfe, da man dafür sicher Werkzeug benötigt und sich selbst kaum hinter das Ohr sehen kann. Dann würden die Verschlüsse quasi abfallen.

Ich habe das Thema mehrfach gegoogelt und bin nirgends auf vernünftige Antworten gestoßen. Diese Erklärung vom Juwelier hätte ich mir schon beim ersten Besuch gewünscht und wie es aussieht, ist es öfter der Fall, dass sich Leute fragen, warum die ersten Ohrstecker so unglaublich schwer zu öffnen sind. Es macht ja insofern Sinn, sie so fest verschließbar herzustellen, da sie in den ersten Wochen überhaupt nicht rausdürfen um die Ausheilung und Gewöhnung des Ohrs an das Loch nicht zu gefährden. Ich habe nach den ersten Wochen dann so kleine Silikonverschlüsse von verschiedenen Herstellern bestellt und die engsten benutzt. Jetzt können meine empfindlichen Ohren sich entspannt und ohne ständiges Bluten vom rabiaten Öffnen an den Schmuck gewöhnen. Da die Erststecker dicker sind als normale Ohrringe, halten die Silikonverschlüsse besonders gut.

Woher ich das weiß:Recherche

Die Ohrringe von Gesundheitssteckern sind extra fester als die normalen. Einfach kräftig ziehen, so hab ich das gemacht, wenn du dir das nicht selber zutraust Freunde oder Familie fragen. 

Probier mal mit bissle öl an den fingern und dann ziehen. Ich selber denk immer das ich die an abreiße aber irgendwie nach bissle ziehen gehen sie dann gut ab.:)

Stück für stück abziehen. Eigentlich sollte nach 9 Wochen nichts mehr passieren. Wichtig ist nur dass man "gerade" zieht.

Was möchtest Du wissen?