'ohne Sie' oder 'ohne Ihr'

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

ohne sie, denn ohne ihr gilt in diesem kontext als besitzanzeigendes fürwort. wie z.B. ohne ihr einverständnis.

Ich kann nicht ohne sie/Sie (wenn du über jemanden sprichst kleingeschrieben,wenn du jemand ansprichst großgeschrieben)

Also wenn du diesen Satz noch weiterführst, wäre es schon möglich, dass 'Ihr' folgt, wie bei diesem Satz: ''Ich kann nicht ohne Ihr Einverständnis'.Aber wenn der Satz so endet heißt es 'Ich kann nicht ohne Sie'.

Ich kann nicht ohne sie (oder auch Sie, wenn Du jemanden damit persönlich ansprechen willst)

Ich würde sagen: "Ich kann nicht ohne SIE"

CrazyDaisy 21.06.2011, 12:21

Das ist doch kein vollständiger Satz, oder? Was kann ich denn nicht ohne das Gegenüber?

0
Lala1003 21.06.2011, 12:26
@CrazyDaisy

Ja, den musst du dann ja vervollständigen, hab das "..." vergessen. Überleben oder was auch immer.

0

natürlich "ohne sie" -- (ohne wen oder was -- akkusativ)

ich kann nicht ohne SIE ;) warum sollte es da anders sein als bei Ich kann nicht ohne ihn ;)

Ich kann nicht mehr ohne Sie.... ganz klar ohne wenn und aber.

Ok danke für eure Antworten, damit ist alles klar!

Ohne Sie möchte ich heute nicht schlafen gehen.

Ohne Ihr Wissen wäre ich machtlos.

ganz klar... "ich kann nicht ohne sie" :-)das andere hört sich doch einfach nur schräg an!!!

Was möchtest Du wissen?