Öl oder lieber Acrylfarben für ein Gesicht's Portrait?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Für Ölfarben brauchst du ein bestimmtes Lösemittel, also Terpentin z.B., bei Acrylfarben kannst du Wasser nehmen, ist also weniger umständlich. Bei Ölfarben eignen sich auch nur bestimmte Untergründe, also ne Leinwand oder nicht Öl aufnehmendes Holz, bei Acrylfarben kannst du eigentlich alles verwenden, auch Papier. Die Trockenzeit ist auch unterschiedlich, Acrylfarben trocknen viel schneller, als Ölfarben, was man als Vorteil oder als Nachteil sehen kann, je nachdem wie schnell du fertig werden willst oder ob du gerne mehr Verläufe bearbeiten willst, wenn die Farben noch nicht ganz getrocknet sind. Im allgemeinen würde ich sagen, dass Acrylfarben, falls man Anfänger ist, besser geeignet sind.

questiongirl30 24.02.2017, 16:19

Danke für deine Antwort, ich werde diesen Tipp und trick bestimmt verfolgen;)

0

Was möchtest Du wissen?