Ökotrophologie studieren? Lohnt es sich?

3 Antworten

MIt einem Oecotrophologiestudium kannst Du je nach Schwerpunkt in die Wirtschaft, Forschung, Lehramt oder Dich selbständig machen. Ich war 5 Jahre in der Ernährungsforschung und bin jetzt als Lehrerin unterwegs.

Das Studium ist nicht einfach - eben naturwissenschaftlich. Mit Mathe, Physik, Biochemie, Lebensmittelchemie, Allegemeiner Chemie, Wirtschaft, Soziologie, Volkswirtschaft, Erzeugung der Grundnahrungsmittel, Botanik, Biologie etc.

Ich selbst habe das Studium geliebt - aber das ist natürlich Geschmacksache. Einfach ist es sicher nicht.

Jetzt fällt mir ein, dass meine Biolehrerin das auch studiert hat. Sie hat sogar Zellteilung unterrichtet, also nicht nur Ernährungswissenschaften.

0

Ich kenne eine, die Kochkurse gibt, aber dafür braucht man ja nicht wirklich dieses Studium.

Sehr richtig. Ein Studium an einer Uni beinhaltet KEINE Kochkurse.

1

Wie wäre es wenn du Terotirum von Hantoan Studierst der unterrichtet auch wie man einen Integrationstest bestehen kann

Was für eine Quatsch- Antwort.

1
@MrNostradamus

Ich beleidige keinen, der es nicht herausfordert. Nostradamus-Nick hin oder her...

0

Was möchtest Du wissen?