Nicht existente schatten aus dem augenwinkel sehen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ja das kann ne Augenmigräne sein, hatte so etwas auch mal, da ich eh migräneanfällig bin  ..einfach mal zum Hausarzt/Augenarzt ..was Übernatürliches ist seeeehr unwahrscheinlich ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So etwas muss nicht unbedingt von einer Erkrankung herrühren.

In entspanntem oder übermüdetem Zustand kann es zum Beispiel vorkommen, dass man Schatten im peripheren Gesichtsfeld wahrnehmt, die beim Hinsehen verschwinden.
Durch die Entspannung und die Müdigkeit gibt es eine elektromagnische Veränderung und somit eine Veränderung der Reizweiterleitung im Gehirn. Pseudohalluzinationen, wie z. B. diese schwarzen Schatten, können dann auftreten. Das hat wahrscheinlich jeder schonmal erlebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?