Nasenpiercing geht nicht auf?

 - (Gesundheit und Medizin, Piercing, Piercer)

4 Antworten

Wenn es vom Piercer eingesetzt wurde, ist es wahrscheinlich extrem fest zugedreht... Das kenne ich selbst nur zu gut.

Wenn das Piercing an deinem rechten Nasenflügel sitzt, musst du nach oben drehen. Wenn es links sitzt, natürlich andersrum.

Um die Kugeln besser greifen zu können, benutzt du am besten Latexhandschuhe. Solltest du keine haben, kannst du auch versuchen mit einem Taschentuch oder so nach der Kugel zu greifen.

Sollte alles nichts bringen, heißt es nochmal zurück zum Piercer. In der Regel dreht dir jeder einfach schnell die Kugel auf.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Tunnel, Snakebites, Septum

Ganz einfach, du nimmst dir am besten ein paar Latexhandschuhe aus dem Verbandskasten oder so und drehst an einem Ende die Spitze ab. Drehrichtung ist genau wie bei einer Getränkeflasche auch.

Oder du gehst zum Piercer und lässt es dir dort wechseln...

 Viele Grüße von Andrea aus Dortmund (Piercerin seit 1989)      

Woher ich das weiß:Beruf – Eigenes Piercingstudio, Ausbilderin/Referentin für Piercer,

Sollte durch Drehen aufgehen. Ist manchmal echt nicht so einfach, gerade wenn man noch nicht so viel mit Piercings hantiert hat. Wenn es nicht klappt, kannst du im Normalfall einfach zu deinem Piercer gehen, der setzt dann auch direkt das neue Piercing (falls du ein anderes einsetzen willst) ein,.

1. Ich bin kein Fan von solchen Leute aber will so gut wie möglich und versuchen zu. Helfen der Grund wrm ich versuche dir zu helfen.

2.google es wie man es auf macht oder such dir ein piercing Geschäft und frage nach wrm es sich nicht öffnet oder wie man es öffnet

MfG

Was möchtest Du wissen?