Namemsrecht griechisch deutsche Hochzeit?

3 Antworten

ihr lebt dauerhaft in Dland, damit ist deutsches Recht anzuwenden. Ihr seid nicht verheiratet, damit würde die Tochter deinen Nachnamen behalten wenn ihr heiratet. Doppelname würde sich anbieten. 

Denkt doch beide an euer Kind. Bei der zunehmenden Fremdenfeindlichkeit ist es sicher das Sinnvollste dem Kind und letztlich auch euch den Deutschen Namen zu geben. Denkt doch nur an die Lehrstellensuche...

Da sie schon ausländische Vornamen hat dürfte der Nachname auch nicht viel ausmachen. Aber aus dem grund will ich eher einen Doppelnachname als das sie nur seinen Namen hat.

0

Da ihr in Deutschland heiraten oder leben werdet, dann gilt auch deutsches Recht, soweit ich weiß.

Doppelte Staatsbürgerschaft - Welches Recht bei Heirat?

Ich habe die doppelte Staatsbürgerschaft ( deutsch - griechisch ) und mein Freund nur die griechische Staatsbürgerschaft.

Meine Frage. Nach welchem Recht können wir heiraten, bzw. müssen wir heiraten?

Nach griechischem Recht müßte ich meinen Nachnamen behalten. Ich würde allerdings gerne, den von meinem zukünfitgen Mann annehmen. Ist das möglich, wenn ich nach deutschem Recht heirate?

...zur Frage

Darf man einen Hund "Buddha" nennen? Oder verletzt man dadurch die religiösen Gefühle von gläubigen Buddhisten?

Demnächst will ein älteres Ehepaar mit einer jungen am. Bulddogge in unsere Welpengruppe kommen. Ihr Welpe (jetzt 12 Wochen alt), den sie aber noch nicht vom Züchter abgeholt haben, soll dann "Buddha" gerufen werden.

Mich würde interessieren, ob es da wohl Menschen gäbe, die sich dadurch irgendwie beleidigt fühlen könnten.

...zur Frage

Namenskombination Heirat,

Hallo Leute!! Meine Freundin und ich haben uns letztens mal gefragt, wie's denn mit dem Namen aussieht wenn wir mal Heiraten. Sie ist Dänin. Ich Habe Nachname A sie hat den Nachnamen BC. Wir wollen gerne die Kombination BA, also eine Mischung aus ihrem und meinem Namen, weil uns das am besten gefällt. Ein Familien Doppelname ist ja laut deutschem Recht nicht möglich, nach dänischem schon. Nach deutschem Gesetz kann man nach, in diesem Fall dänischen Recht heiraten, weil meine Freundin Dänin ist. Danach würde es also gehen. Jetzt hab ich aber diesen Absatz gefunden:

Hat einer der Ehegatten eine ausländische Staatsangehörigkeit oder mehrere Staatsangehörigkeiten, können die Ehegatten in Ausübung ihres Selbstbestimmungsrechtes ihre künftig zu führenden Namen auch nach dem Recht des Staates wählen, dem der ausländische Ehegatte angehört (Art. 10 Abs. 2 Nr. 1 EGBGB, Art. 2 Abs. 1 GG). Hierdurch wird ausländisches Namensrecht maßgeblich. Bei Eheschließung im Ausland genügt eine Erklärung gegenüber dem zuständigen ausländischen Standesbeamten, sofern das Ortsrecht dieselben Wahlmöglichkeiten wie das deutsche zulässt. Auch ausländische Doppelnamen können zum Ehenamen bestimmt werden.

Heißt das dann, dass es nicht geht, weil das Ortsrecht ja den Nachnamen BA zulässt, aber nach deutschem Recht geht sowas ja nicht?

Und wenn es daran nicht scheitert, wie sieht es hiermit aus?

Bitte beachten Sie daß wir ab dem 1. April 2006 ein Neues Namensgesetz in Dänemark haben. Das bedeutet unter anderem daß mann durch die Heirat in Dänemark den Nachnamen/Familiennamen NICHT mehr änder kann. Wenn Sie eine änderung des Namens haben möchten, müsse Sie das in dem Land machen wo Sie wohnen oder in Ihre Botschaft.

Dies hab ich gesehen auf einer Internetseite, die deutsche Trauungen in Dänemark behandelt, bezieht sich also auf deutsch-deutsche Paare, greift das bei deutsch-dänischen Paaren auch?

Also, geht die Kombi BA irgendwie? :)

...zur Frage

Namensänderung bei Hochzeit - wenn der Partner bereits einen Doppelnamen hat: darf ich ihn teilen und nur einen annehmen?

Leider finde ich im großen weiten Netz keinen Fall, der mir weiterhilft... Mein Partner und ich wollen nächstes Jahr heiraten. Er hat bereits einen Doppelnamen (zB Schmidt-Müller). Darf ich (da ich keinen Doppelnamen möchte) mir auch EINEN der Namen auswählen und ihn als meinen Nachnamen wählen?? ZB nur Schmidt, oder nur Müller?

Wer weiß Bescheid oder hat ähnliche Erfahrungen?

...zur Frage

Nachnamen nachträglich ändern?

Halli Hallo...

mal eine kurze Frage. Kann man rein rechtlich auch nach der Hochzeit die Nachnamen ändern lassen? Ich trage meinen Geburtsnamen und mein Mann einen Doppelnamen aus meinem und seinem. Kann man das nun noch ändern, so dass wir nur seinen Namen tragen?

Liebe Grüße.. eure Prinzessin2008

...zur Frage

Zwillingsnamen, wie soll ich mein zukünftigen Zwillinge bloß nennen?

Hey ihr, ich habe mal wieder Fragen zu den Namen meiner zukünftigen Zwillinge. Gerade habe ich die Namen Oliv und Lotta entdeckt. Obwohl mir Matilda und Helen(a) oder Elaine, auch noch sehr gefallen.

Zwar werde ich jetzt erstmal zwei Mädchen bekommen, doch weiß man ja nie was in Zukunft passiert, also schreibt mir bitte auch noch eure Meinungen zu Lars, Malte, Daniel und Henning.

Vielen Dank! Eure Franzi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?