Namemsrecht griechisch deutsche Hochzeit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ihr lebt dauerhaft in Dland, damit ist deutsches Recht anzuwenden. Ihr seid nicht verheiratet, damit würde die Tochter deinen Nachnamen behalten wenn ihr heiratet. Doppelname würde sich anbieten. 

Denkt doch beide an euer Kind. Bei der zunehmenden Fremdenfeindlichkeit ist es sicher das Sinnvollste dem Kind und letztlich auch euch den Deutschen Namen zu geben. Denkt doch nur an die Lehrstellensuche...

Steinbockkind 15.11.2015, 00:07

Da sie schon ausländische Vornamen hat dürfte der Nachname auch nicht viel ausmachen. Aber aus dem grund will ich eher einen Doppelnachname als das sie nur seinen Namen hat.

0

Da ihr in Deutschland heiraten oder leben werdet, dann gilt auch deutsches Recht, soweit ich weiß.

Was möchtest Du wissen?