Nach wie vielen Dates wusstet ihr ungefähr ob ihr euch mehr vorstellen könnt und nach wie vielen wart ihr zusammen?

14 Antworten

Guten Abend erstmal.

Also im normalfall merkt man schon beim ersten treffen ob man sich mehr vorstellen könnte oder ob es zwischeneinander so gar nicht passt oder ob man in der Person eher einen guten Freund/Freundin gefunden haben könnte.

Was den anderen teil der Frage angeht so kann man das nicht wirklich beantworten da es unzählige Dates sein würden bis man zusammen kommt den bis aus einem einfachen interesse ernsthafte aufrichtige gefühle werden und man sich kennen,schätzen un lieben lernt dauert es viele Monate weswegen man auch nie an mehr denken und lernen muss Geduld zu haben da dies die wichtigsten eigenschaften sind die man benötigt und man einfach die gemeinsame zeit genießen sollte da alles andere in laufe des langen ausgewogegen kennenlernens sich von ganz allein ergeben wird wenn man wirklich füreinander bestimmt ist. Zudem man nicht vergessen darf das Vertrauen einer der wichtigsten stützpfeiler einer beziehung ist und auch dieser eine lange zeit braucht um sich entwickeln zu können und man daher nie den fehler begehen sollte die kennenlernphase zu kurz anzusetzen,sich auf mehr zu fixieren und das was man zu empfinden glaubt und jegliche anzeichen überzubewerten wie es leider die meisten tun und damit den weg frei machen für die ebenso größten wie schmerzhaftesten fehler was es einem nicht wert sein sollte.

Daher kann ich nur jedem den Rat geben,wenn man jemanden kennenlernt mit dem man sich mehr vorstellen könnte dann last euch sehr sehr sehr viel zeit um einander wirklich richtig kennen geschweige den lieben lernen zu können und übereilt niemals etwas wenn wirklich etwas ernsthaftes mit zukunfts aussichten daraus entstehen soll.

Mfg Theorn.


Mit dem Begriff Date kann ich nichts anfangeb.
Habe ne Fernbeziehung.
Ich war bevor wir uns gestern haben schon verknallt aber könnte natürlich nicht wissen ob ich mir mehr vorstellen kann.
Also nach dem ersten Treffen. Dann kamen noch 2-3 treffen. Dann war ich ein paar Tage bei ihm und dann sind wir zusammen gekommen mit 15 und 17. Sind jetzt 2 Jahre zusammen

Normalerweise merkt man so etwas schon beim allerersten Date. Irgendwie ist da entweder ein Kribbeln da - beiderseits - oder halt eben nicht. Man merkt, ob sich ne "Spannung" aufbaut oder halt eben nicht.....

Frau fürs Leben oder nur zur "Überbrückung"?

Was muss eine Frau auszeichnen, damit ihr euch eine Leben mit ihr vorstellen könnt und wann wisst ihr, dass es nur eine "Überrückung" ist? Ab welchem Zeitpunkt wusstet ihr, dass es die Frau fürs Leben ist? Welche Charaktereigenschaften und Lebenseinstellungen zeichnen sie aus?

Freunde erzählten mir, dass sie Beziehungen eingegangen sind, nur um über eine andere Liebe hinwegzukommen. Kann sich daraus eine dauerhafte Beziehung entwicklen?

Sora

...zur Frage

Dting Ü30 Wieviele Dates bevor Ihr Eure(n) Partner(in) fandet?

Ich date seit einer Weile und die meisten Mädels sind desinteressiert, gelangweilt nervös und sonst was. Aber das sind nur meine Erfahrungen bisher.

Wieviele Dates hattet ihr als ihr gezielt auf Partnersuche wart? Stories von Männern und Frauen erbeten.

Nebenfrage: Wie merkt ihr der/die andere hat Interesse an einem Wiedersehen? Nebenfrage: Wie weit geht ihr beim ersten Date?

...zur Frage

Nach wie vielen Dates wart ihr zusammen?

Und wie hat er euch gefragt? Würde mich mal interessieren

...zur Frage

Nach wie vielen Dates wart ihr in euren Partner verliebt?

...zur Frage

schlimm mit 30 90 Prozent Single gewesen zu sein?

Ich werde dieses Jahr 30 und hatte in meinem Leben nur eine!!! Beziehung von gerade mal 5 monaten!!! Da sind selbst 14 jährige schon weiter. Ist sowas peinlich? Wie seht ihr das??

...zur Frage

Warum hat kein Mädchen Interesse an mir?

Hallo,

und zwar bin ich per se sehr warmherzig und höflich, achtsam und versuche nicht so auffällig zu sein. In der Schule fühle ich mich generell nicht wohl, ich bin sehr introvertiert. Ich habe wenige gute Freunde und bei denen ist es wirklich relativ bestimmt, also meine Art, mal bin ich zurückhaltend und mal offen.

Die Introversion und Extroversion hängt von der Atmosphäre ab, von meiner Bekleidung, von meiner körperlichen Frische, sprich ich spüre sehr gut, wenn ich z.B. fettige Haare habe oder ungepflegt bin, egal an welcher Stelle und schließlich hängt es auch von den Personen in meinem Umfeld ab.

Wenn also all' das befriedigend für mich ist, dann kann ich extrovertiert sein, anders nicht. Obwohl, dieser Part "hängt es auch von den Personen in meinem Umfeld ab." hat relativ eine niedrige Priorität für das Erwachen der Extroversion in mir.

Das waren so einige Informationen über mich, worauf ich letztendlich hinaus will ist, dass meine Art relativ zu freundlich ist, dass ich zu achtsam bin und, dass ich warmherzig und introvertiert bin. Ich finde das alles schlecht und nur aus dem Grund, weil irgendwie niemand Interesse an mir hat.

Ich bin so einsam und es grämt mich so sehr, dass mich kein zufälliges Mädchen mal anspricht, ich habe nichtmal weibliche Freunde und sehne mich einfach nach denen, ich sehne mich nach Mädchen...

Ich bin 1.85 cm groß ungefähr, wiege 80-90 KG und würde mich mal nicht als runder "Fettsack" einstufen, sondern eher mittelmäßig.

Ich bin 16 Jahre alt und nie hatte ein Mädchen wirklich Interesse an mir, die meisten Mädchen tuen so, als wäre ich nicht anwesend... Ich will nicht und kann nicht ein Mädchen ansprechen, es geht einfach nicht. Meistens rede ich sowieso ungern, außer vielleicht im Unterricht, das ist mir aber auch relativ.

Ich fühle mich von sovielem gelangweilt und draußen generell unwohl. Was soll ich machen??? Ich bin so irrelevant und erschreckend für Mädchen, es ist so hoffnungslos.

Warum zum Teufel haben diabolische bzw. kaltblütige und offene Jungs mehr Chancen bei Mädchen!? Mädchen sind so rätselhaft...

Diese Gesellschaft...

Ich habe so oft geweint und immer machte man mir Hoffnungen, doch letztendlich werde ich wahrscheinlich immer einsam bleiben.

Auf Internetbeziehungen habe ich keine Lust mehr!

Danke für Eure Aufmerksamkeit!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?