Nach Realschulabschluss in 11. Klasse einsteigen?

5 Antworten

Ich bin mir nicht zu 100% sicher. Aber ich meine mein Lehrer sagte, man muss eine Prüfung schreiben, die mit einem Durchschnitt von mindestens 3,0 ausfallen, damit man in die EF (10) eines Gymnasiums einsteigen kann. Das du nicht in eine 11. Kommst liegt daran, dass man auf dem Gymnasium den Realschulabschluß ein Jahr früher erwerben kann. Aber ich würde mal Beratungslehrer ansprechen, für eine sichere Aussage.

Also ich habe auch meinen Realschulabschluss gemacht (1,7) und bin dann aufs Gymnasium. 

Dort muss ich jetzt die 10te Klasse wiederholen und bin in der sogenannten "10 E1". (10 Einführungsklasse 1)

Dort muss ich jetzt seeehr viel Französisch nachholen, da ich das auf der Realschule nicht hatte. 

Nächstes Jahr komme ich dann ganz normal in die Oberstufe, aber meine Klasse bleibt im Französischunterricht beibehalten. 

Also ich muss nicht in einem Jahr so gut werden wie die, die schon seit der 5ten aufm Gymi sind. 

Ich wohne übrigens in Bayern. 

MfG

An einem normalen Gymnasium eigentlich nicht, denn Du hast schon einige Defizite z.B. in Mathe oder in den Fremdsprachen.

In Bayern gibt es deshalb spezielle Übergangsklassen und manche Gymnasien anderswo bieten Förderuntericht im ersten Jahr für Schulformwechsler, während die Gesamtschulen und Berufsgymnasiem sich zwangweise auf ehemalige Nichtgymnasiasten einstellen müssen.

In Mathe kannst Du dich heutzutage über oberprima.com , abfrager.de und thesimpleclub aber ganz gut trimmen !

Keine Ausbildung nach 10. Klasse, was nun?

Hallo, ich habe dieses Jahr die 10. Klasse mit den Realschulabschluss geschafft. Aber bisher keine Ausbildung sowie Berufsschule, da ich wegen Wiederholen der 9. Klasse ja die 11 Jahre um habe. Was kann ich machen?

...zur Frage

In der 10. Vom Gymnasium abgehen oder Realschulabschluss auf Realschule? Ist es gleichwertig?

Hey, Leute. ich bin jetzt in der 9. Klasse Gymnasium und will nach der 10.Klasse die Schule verlassen und ins Berufsleben einsteigen. Nach der 10. hat man ja automatisch den Realschulabschluss. Aber ist der wirklich gleichwertig mit dem "echten" Realschulabschluss? Was sagt der Arbeitgeber da später dazu? Nimmt er lieber jemanden der nach der 10. vom Gymnasium abgeht oder jmnd, der die Realschule abgeschlossen hat, wenn beide die selben noten haben? Oder Sollte ich lieber jetzt schon auf die Realschule wechseln und dann dort den "echten" erwerben? Was sagt ihr?

...zur Frage

kann ich die 10.klasse mit einem hauptschulabschluss wiederholen

ich bin in der 10.klasse und muss dieses jahr mein hauptschulabschluss nochmal machen , weil meine noten nicht dafür gerreicht haben die realschulabschluss prüfung mit zu machen . Kann ich jetzt die 10. wiederholen ? oder kann ich auf eine abendschule mein realschulabschluss wiederholen ??

...zur Frage

Gynmasium->Berufskolleg im Halbjahr?

Hallo, ich besuche zurzeit die 11.Klasse eines Gymnasiums (G8) und meine Noten sind nicht wirklich toll. Ich habe nun über einen Schulwechsel nachgedacht und frage mich jetzt ob ich im Halbjahr der 11.Klasse des Gymnasiums noch in die 11.Klasse des Berufskollegs wechseln kann um dort mein Fachabi zu machen.

Kann ich direkt im Halbjahr einsteigen oder geht das nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?