Ich würde mehr als einen Tag warten, ich habe mein Training eine Woche ausgesetzt, obwohl ich mich nach 2 Tagen wieder komplett normal gefühlt habe.

Auch wenn es dir selbst wieder gut geht, hat dein Körper trotzdem noch mit der Immunantwort auf die Impfung zu tun. Deshalb ist es empfehlenswert sich einige Tage mehr Pause zu gönnen.

...zur Antwort

Klingelstreich? Vllt. man den dummer Spruch? Laute Musik nach 22 Uhr?

Da kann man schon mal mit Leben, auch wenn man direkt die Polizei rufen könnte. Aber bei Einbruch ist mir das egal also irgendwo ist ja wohl auch mal die Grenze.

...zur Antwort

Ja da musst du halt einfach mal durchziehen: "Wenn du eh nur am Handy bist kann ich ja auch gehen." und dann halt wirklich gehen.

Wenn du das einfach 10 Mal sagst und am Ende trotzdem bleibst kannst dus auch gleich lassen.

...zur Antwort

Ich würde auf jeden Fall an deiner Stelle abklären, wie viel Wirtschaftswissen für einen Wima Master nötig ist. An meiner Uni hat man im Wima Master nämlich auch einen Wirtschafts-Pflichtbereich, und man kann nicht nur Fächer wie Versicherungsmathematik oder so wählen.

...zur Antwort

Prinzipiell kann man schon viel daheim machen. Aber das Problem ist dass man oft an einen Punkt kommt, wo man nicht mehr das Gewicht, sondern nur noch die Intensität steigern kann.

Klar kannst du z.B. wenn du irgendwann 40 Liegestützen oder so schaffst einfach eine schwierigere Variation nehmen, mit der du vllt. sogar nur noch 1-2 Liegestützen schaffst, da gibts genug.

Aber wie trainierst du beispielsweise den Oberschenkel, wenn deine Gewichte daheim nicht mehr reichen? Einfach MEHR Kniebeugen zu machen stärkt die Kraftausdauer, aber nicht die absolute Kraft. (Es kann natürlich sein dass du auch nur Kraftausdauer machen willst)

Das größte Problem was ich beim Training daheim aber sehe, ist der obere Rücken. Ohne Gewichte oder Klimmzugstange geht das so gut wie gar nicht richtig. Wenn du immerhin Hanteln hast, kannst du da wenigstens noch vorgebeugt rudern. Das geht zwar, ist aber auch nicht das gelbe vom Ei. Denn im Idealfall macht man für eine Muskelgruppe immer wieder verschiedene Übungen, und gerade im oberen Rücken ist man doch schon sehr eingeschränkt, gerade wenn es mehr um Kraft als bloße Kraftausdauer geht.

Allerdings sollte man auch beachten, dass es zwingend notwendig ist den oberen Rücken zu trainieren, wenn du auch die Brust trainierst, da nur einseitiges Training (also z.B. nur die Brust, Rücken wird vernachlässigt) zu Dysbalancen und ggf. sogar zu Fehlhaltungen führt (Rundrücken).

Zusammenfassend würde ich sagen, ja, man kann daheim ziemlich gut trainieren, allerdings liefert ein Fitnessstudio durch breitere Auswahl an Gewichten und Geräten, bessere Voraussetzungen gerade für explizites Krafttraining.

...zur Antwort

Naja, eine Gerade hat zwar überall die gleiche Steigung, aber die Frage ist hier wo genau die Tangente überhaupt liegen soll, und dafür muss man hier einen konkreten Punkt angeben.

Bei der b) hat man im Punkt (2,f(2)) z.B. ja eine Tangente mit Steigung 0, im Punkt (0,f(0)) hat man aber z.B. eine Tangente mit (schätzungsweise) Steigung -1.

Also eine Tangente hat zwar überall die gleiche Steigung, aber jeder Graph hat unendlich viele Tangenten.

...zur Antwort
happy end

Open End ist schrecklich, immer diese Serien bei denen man ne Staffel schaut die mit Cliffhanger endet, und dann gibts keine zweite Staffel weil die Serie nicht so gut angekommen ist.... Zum heulen

...zur Antwort

Ich "kenne" jemanden (Freund von nem Freund), der war auch jung und gesund, war auf einem Fußballturnier kurz nach einer Erkältung, und ist dann tatsächlich an einer Herzmuskelentzündung gestorben. Deswegen, nie Sport machen wenn man krank ist bzw. erst krank war!

...zur Antwort

Naja, abgesehen davon dass ich nicht wüsste warum neue und leistungsfähigere Prozessoren nötig sind, da wird das Flugzeug ja auch nicht schneller, denke ich dass es auch einfach darum geht dass alt oft auch weniger Fehleranfällig ist.

Wenn du einen einfachen Prozessor hast der einfach kann was er soll, ohne viel modernes Schnick-Schnack, gibt es auch viel weniger was kaputt gehen kann.

Man vergleiche ganz analog dazu einfach mal alte Autos mit den modernen Autos. Da kann man nicht einfach mal so einzelne Teile reparieren..

...zur Antwort

Naja, der Stoff des Bachelors ist an jeder Uni zumindest von der Menge her gleich, und dauert knapp 3 Jahre, also 6 Semester. Inhaltlich kann der Studiengang aber von Uni zu Uni stark variieren

Prinzipiell dauert ein Studium immer so lange, wie man selbst dafür braucht, es gibt keine Mindeststudienzeit.

Wenn du einfach schlau genug bist, oder beispielsweise vor Beginn des Studiums schon anfängst Lehrbücher zu lesen, ist es THEORETISCH möglich alle Prüfungen in zwei Semestern zu absolvieren. Wenn du aber nicht hochbegabt bist wird es mit weniger als 5 Semestern wohl nichts, wenn du nicht davor schon alles gelernt hast.

...zur Antwort

An einen Doktortitel kommst du im Normalfall durch eine Promotion. In speziellen Bereichen wie der Architektur, Kunst, etc. wird der Doktortitel doch eher durch gewissen Auszeichnungen verliehen, da es dort nicht immer Sinn macht wirklich zu promovieren. Es ist aber auch möglich durch herausragende Leistungen, ohne direkt promoviert zu haben, einen sogenannten Ehrendoktor verliehen zu bekommen.

Ein Professor, ist anders als die meisten denken handelt es sich NICHT um einen akademischen Grad. Ein Professor ist im oft der Leiter eines Lehrstuhls an einer Universität. Hierfür muss man zuerst habilitieren und kann dann den Titel "P.D." Privatdozent tragen. Wenn du dann an einer Uni lehrst, hast du ggf. irgendwann die Möglichkeit zum Professor berufen zu werden, also quasi zum Leiter des Lehrstuhls an dem du davor gearbeitet hast.

Bei dem Begriff des Professors gibt es aber einige (sehr viele) Spitzfindigkeiten, da musst du dir für die Details mal den Wikipediaartikel durchlesen oder anderswo informieren.

...zur Antwort