Muss immer ein Prolog und ein Epilog dabei sein?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Prolog und Epilog wird heute häufig gemacht, ist aber nicht zwingend. Früher war es eher selten. Ich würde es von deiner Geschichte abhängig machen. Wenn es etwas gibt, das sehr viel früher passierte, aber für die Geschichte wichtig ist und als Szene spannend, dann ist Prolog nicht falsch.

kann man natürlich weglassen. ist doch allein deiner kreativität überlassen wie du das buch gestaltest

Ok.Danke.Ich habe bei vielen Büchern einen Prolog und Epilog gesehen,deswegen war ich ein bisschen verunsichert :D

0