Mündliche Prüfung-um wie viel verbessert es die Note (Englisch)?

1 Antwort

In Englisch zählt die mündlich genauso viel wie die schriftliche (Zumindest in der Realschule). Wenn du wegen der schriftlichen Prüfung auf eine 3,5 oder 3,6 rutscht, dann lohnt es sich schon ins mündliche zu gehen wenn du eine 3 willst. Wenn du aber auf einer 4,3 oder so stehst, lohnt sich das nicht mehr.

Ich meinte, wenn ich jetzt in der schriftl. Prüfung eine 4,3 schreibe, stehe ich doch dann quasi auf einer 3,7. Lohnt es sich dann immer noch ? Und was muss ich dann in der mündl. Haben um die 3 zu behalten?

0

Hattest du eine Eurokom dieses Jahr? Die zählt ja auch zu 25% der Endnote. Wenn du auf einer 3,7 stehst lohnt es sich natürlich auch, aber du musst selber entscheiden ob du denkst du schaffst es dich in der mündlichen zu verbessern

0

also, Eurokom zählt 25%, deine Englischnote zählt 50% und die Prüfunf zählt 25%. Also selbst wenn du eine 4,5 in der Prüfung schreibst stehst du am Ende auf einer 3,4irgendwas und bekommst somit eine 3

0

Was möchtest Du wissen?