Ich bin in der mündlichen IHK Prüfung durchfallen, war das ungerecht und was soll ich jetzt tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zunächst müssten es mehrere Prüfer sein. Nur einer spricht mit dir, aber alle entscheiden ob du durch kommst.

Im Normalfall, hat die IHK kein Interesse daran, Prüflinge mit Absicht durchfallen zu lassen, im Normalfall, versuchen die das letzte aus dem Prüfling rauszuholen, deswegen die Zwischenfragen. Auch bewerten die Prüfer eine Nervosität nie negativ, da diese wissen, wie du dich im Moment fühlst.

Es ist eher unwahrscheinlich, dass du nochmal den gleichen Prüfer bekommst, noch dass er sich an dich erinnert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß einfach nicht ob die wirklich nach mein Wissen beurteilt haben oder die an meiner Art und weiße irgendwas nicht gepasst hat

Das Ziel einer Mündlichen Prüfung ist es das Wissen, was du dir in der Ausbildung angeeignet hast, abzufragen... Natürlich wird auch darauf geguckt, dass du den Vortrag als auch die Nachbesprechung nicht mir Stottern verbringst. Wenn du dich in jedem zweiten Satz verhaspelst, kann es durchaus passieren, dass dies Einfluss auf deine Note haben kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?