Mündlich 5 bekommen schriftlich 3,3?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

ich kann verstehen, dass du enttäuscht bist, allerdings sagst du ja selber, dass du dich nicht sonderlich oft am Unterricht beteiligst.

Die SOMI-Note (sonstige Mitarbeit) setzt sich aus Qualität und Quantität zusammen. Das heißt, dass deine Antworten auch ein gewisses Wissen beinhalten müssen. 

Von daher kann man die mündliche Note als Außenstehender nicht gut einschätzen. Deiner Meinung nach hast du dich zwar ab und zu gemeldet, was für Leistungen du aber tatsächlich erbracht hast, können wir hier nicht beurteilen. Deswegen können wir hier eigentlich keine Stellung dazu nehmen.

Arbeitsverweigerung wäre übrigens eine 6. Trotzdem solltest du noch einmal das Gespräch mit deinem Lehrer suchen. Eine 4 wäre, meiner Meinung nach, schon angebracht, sofern deine Aussage stimmt, wovon ich jetzt einfach mal ausgehe.

Lg Lfy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loveflowersyeah
23.06.2016, 20:01

Vielen Dank für den Stern! Konntest du bei deinem Lehrer noch etwas erreichen?

0

Hallo, das ist zwar ärgerlich, aber da kannst du nicht sonderlich viel machen. Jeder Lehrer hat die so genannte "Pädagogische Freiheit", was nichts anderes bedeutet, als dass er machen kann was er will. Das einzige, was du machen kannst, ist nochmal mit ihm zu reden und zu versuchen im nächsten Halbjahr eine bessere Note zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele Lehrer beurteilen bei mündl. Noten nicht wie oft man sich meldet, wie ruhig man ist, wie man still mit macht, sondern wie gut die geleisteten mündl. Antworten sind. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Lehrer beurteilt eben nach Deinen ganzen Leistungen von daher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?