Motorrad ab wie viel kilometerstand nicht mehr so gut?

2 Antworten

Klassische Frage, von jedem Fahranfänger. Hab ich mir damals auch gestellt ;). Es hängt immer davon ab welches Motorrad und wie dieses behandelt wurde.

Bei der Ninja 300 sind 30.000km noch völlig in Ordnung, der Motor schafft im Normalfall (mit Pflege und Glück) ziemlich sicher die 60.000km.

Du solltest dir dennoch anschauen wie das Fahrzeug ausschaut. Hat er sie gepflegt (auch Rechnungen überprüfen falls vorhanden. Ölwechsel immer gemacht?!, usw.).

Dann halt noch die Standardüberprüfung, wie z.B. wie die Kette ausschaut, optischer Zustand, Reifenprofil, irgendwelche Elektrikprobleme oder auffällige Geräusche

---

Prinzipiell kann man sagen, dass man das Motorrad davor gesehen haben muss, so pauschal kann man das nicht sagen.

Z.B. eine Honda Transalp schafft im Normalfall sogar 100.000km mit dem ersten Motor. Es gab aber auch schon ein paar die damit nur 60.000km oder weniger gekommen sind.

So auch bei z.B. 2-Taktern (Enduro), wo man eigentlich regelmäßig den Kolben wechseln muss, aber manche so plegsam damit umgehen, dass der 3-4x so lange hält.

---

Ach und der verbaute Motor an sich ist auch zu beachten. Bei der Ninja brauchst dir aber keine sorgen machen. Ist ein stabiler moderner 2-Zylinder 4-Takter.

Wenn's nicht gerade ne Crossmaschine/Wettkampfmaschine ist, dann sollten die alle ziemlich lang halten, selbst ohne Pflege.

vielen dank das du dir zeit genommen hast mir zu antworten ich wohne in der nähe münchen und müsste für die maschiene bis nach hamburg fahren...würde es sich lohnen hoch zu fahren da ich in der ausbildung noch bin hab ich nicht sooo viel geld zu verfügung um ständig hin und her zu reisen und mir jede maschiene an zuschaun ...der verkaüfer meinte das die kette neu sei genau wie die reifen

0
@IchHabeHunger3

Sorry, habs zu spät gesehen. Boah, bis nach Hamburg? Wenn ich ehrlich bin, würde ich eher etwas in der Gegend suchen, würde sich glaub ich mehr lohnen.

Klar kanns ein Schnapper sein, aber die Fahr oder gar Flugkosten wären mir zu heikel. Wenn das Motorrad nichts ist, dann hat man halt umsonst so viel Geld ausgegeben um dort hin zu kommen.

Meine Empfehlung sind maximal 200km. Da ist man auch schon 3-4h unterwegs aber hat nicht das Risiko, dass man quasi schon zum kauf gezwungen wird, weil man ja schon so viel ausgegeben hat.

0

33000 ist in gepflegtem Zustand kein Problem.

Was möchtest Du wissen?