Wtf.. das ist so dumm, da könnte man glauben du trollst... wie andere schon sagten nach 4 Sekunden dran hängen wärst du wohl nicht mehr bei uns..

Natürlich hast du mit 230V einen Stromschlag bekommen.. geh ins Krankenhaus, dass kann immer noch Stunden danach Herzkammerflimmern auslösen. Kannst froh sein dass du noch lebst. Vorallem wenn du sagst du könntest nicht mehr loslassen..

Wo bist du da eigentlich? So ein Schild hängt ja in einem Firmengelände.. das Ding soll ja theoretisch Leben retten..

Wenn du kurz Zeit hast (also davir schnellstmöglichst zum Krankenhaus, jetzt nicht hetzen, aber halt nicht Stunden warten), aber dann kannst du mal bei der Verwaltung anrufen und dein Blödsinn erzählen. Da ist ja offensichtlich jetzt ein scharfes Kabel.. bzw. einer macht die Sicherung wieder rein und dann ist es scharf geschalten.. Wenn die Sicherung nicht draußen ist soll man die auch rausmachen bis es gefixt ist. Da es ein Notfallschild ist wird es wohl auch auf irgendeinen separaten Notfallstromkreis liegen.

Du kannst das auch im Krankenhaus sagen und dass sie der Firma Bescheid geben sollen, ansonsten kommt jemand anderes noch zu Schaden oder es gibt einen Brand.

...zur Antwort
meinen Freunden, die nicht studieren und die denken ein etit Studium an der TU sei leichter als Abitur.

Da hast du doch die Antwort. Sie studieren das nicht, also wie sollen sie es wissen?

Du hast doch schon das erste Semester rum, dass ist wahrscheinlich bis auf ein Fach noch das leichteste Semester, aber trotzdem wirst du doch gemerkt haben dass es deutlich aufwendiger ist als das Abitur. Wenn nicht, dann wirst du es dir nächsten Semester merken 😅, aber das Schwerste hast du quasi schon geschafft: mit dem 1. Semester klarkommen.

Also ich studiere auch EIT an einer Technischen Hochschule und kann dir sagen dass ich meistens für ein Fach mehr gelernt habe als für's ganze Abi..

Wenn man Spaß daran hat ist es jetzt auch nicht "schwer", es ist halt zeitintensiv und man braucht Übung, wie alles im Leben.

Aber kannst ihnen doch mal deine Physik-Aufgaben zeigen und schauen ob sie diese hinbekommen ;). Oder Elektrotechnikaufgaben, oder Mathe... usw.

https://youtu.be/95RHbhoHb4o

...zur Antwort

Verdient doch der typische Youtuber oder Streamer im Monat. Tzz.

Also es gibt schon Leute die das haben, der normal Bürger kann sich das nur mit Ach und Krach leisten.

...zur Antwort

Bei fast allen neuen Midrange/High-End Handys ist es aus Glas. Das ist einfach nur matt.

Sogar bei Low-End Smartphones ist das heutzutage üblich, da wird aber manchmal auch alternativ Kunststoffrückseiten eingesetzt. Grundsätzlich ist aber eine Glasrückseite nicht so bruchsicher ;) im Gegensatz zu Plastik und Alu.

Deswegen find ich immer noch Metallrückseiten am Besten, die aber aufgrund von Wireless Charging nicht mehr wirklich zum Einsatz kommt. Selbst wenn das Handy kein Wireless Charging hat ist die Rückseite meistens aus Glas.

...zur Antwort

Warum.. Dann steht die einfach aus der Wand raus, dazu noch auf 30cm Höhe.. was soll dass für ein Sinn machen? Kauf dir ein Nachtlicht wenn du sowas willst ;).

Zudem wäre das auch teilweise ein sicherheitsrisiko meiner Meinung nach, weil man dann wahrscheinlich reinlangen könnte.

Man kann das zwar schon bauen, aber das ist eigentlich nicht der Sinn davon.

Kauf dir halt eine Lampe mit SchuKo-Stecker

...zur Antwort

Für Fortnite brauchst du keinen leistungsstarken PC.

Würde ein PC für 500€ zusammenstellen, der schafft auch alle Spiele, vielleicht nicht auf Ultra aber Mittel-Hoch schon. Außer du willst umbedingt FlightSimulator spielen, dann brauchst du ein bisschen stärkeres. Aber für 500€ kann man sich schon was gutes zusammenstellen.

Dann hast du noch genügend fur Peripherie + Monitor.

Den Rest kannst du für dein Führerschein benutzen und für dein Auto sparen :).

Hör nicht auf die anderen, was die alle empfehlen ist übertrieben. Ich würde auch erst empfehlen dein Führerschein zu machen (wird so 1,5k-2k€ kosten) und dann zu schauen. Dann kannst du dir immer noch überlegen wieviel Geld nun übrig ist für ein Auto und ob du nicht doch gar keinen/langsameren PC willst oder erstmal ein Auto kaufst und später dann erst den PC.

3000€ ist für Führerschein + Auto schon "wenig" ;). Dann bleiben dir nur 1000€ für ein Auto + keine Reserve :/.

1200€+ für einen PC ausgeben und dann nicht genügend Geld haben um überhaupt den Führerschein fertig zu machen ist dumm. Zudem man auch noch Monitor etc. braucht.

Zocke immer noch mit meinem i7 3770k (10 Jahre alt) und GTX 1060 6GB (Mid-Range von 2016) mit 16GB DDR3 RAM (auch nicht mehr das Modernste an sich), kann damit aber alles auf mindestens Medium spielen, meistens auf Hoch.

...zur Antwort

1. Anhand von den Kreisen nach dem Logikblock. Das bedeutet eine Negation.

...zur Antwort

Ja kann man reparieren, wenn noch das Pad drauf ist und nicht mit abgerissen. (Sieht mir aber danach dass es noch geht).

Du musst halt herausfinden was für ein Bauteil das genau ist bzw. zumindest einen ähnliches Bauteil mit gleichwertigen oder besseren Specs.

Das ist entweder ein NPN oder PNP Transistor. Du kannst mal schauen dass du den Bezeichnungen von denen daneben ablesen kannst, sind wahrscheinlich die selben.

Mit Übung ist das verlöten auch einfach. Dauert 1min allerhöchstens. Ob du das als Laie kannst ist halt die Frage.. Würde damit mal in einem Elektroshop gehen die Mainboards reparieren oder SMD löten können. Das Teil kostet ein paar Cent und löten ist auch easy, sollte also so gut wie nichts kosten.

Ansonsten bleibt dir noch das einschicken zum Hersteller. Ob die das reparieren möchten ist aber die andere Frage

...zur Antwort

Geh mal wandern. Am besten so 2h+ Touren. Wenn du Sport machst bringt dich das vielleicht wieder ins Gleichgewicht. Vorallem beim Wandern bemerkt man die Umgebungen viel mehr. Kannst ja auch deine Geschwister mitnehmen.

Auch mal frische Luft, körperliche Anstrengung und 2h+ kein Handy tuen auch gut.

...zur Antwort

... bin Elektroniker, hi.

Der Grund warum Außenlampen ein 230V AC Anschluss haben ist der, dass man ja dann nur ein 230V Kabel nach außen legen muss. 24V DC wäre in sehr vielen Fällen unpraktisch, weil dass wieder einen fetten AC/DC-Wandler mit sich bringt. Da legt man lieber 230V bis zur Lampe und wählt dann eine aus die das selber drin hat. Dann ist man universell, hat nichts unnötig zum wandeln und zudem ist die maximale Leitungslänge bei 24V DC viel kürzer als 230V AC.

Dass da kein SchuKo-Stecker dran ist logisch als Außenlampe... zum einen müsste man eine Steckdose in nähe der Lampe setzten was absolut kein Sinn macht und unnötige Geldverschwendung ist.

Was hast du erwartet.. Es ist eine Außenlampe.. Wenn du was anderes willst musst du dir da so kaufen.

Auch bei Innen-Deckenlampen macht das selten Sinn mit SchuKo-Stecker.

Deine jetzige Deckenlampe ist ja auch mit 230V fest angeschlossen.

An sich kann aber die Außenlampe innen benutzt werden. Die Außenlampe ist einfach nur IP-zertifiziert und somit bei korrekter Montage im Außenbereich vor eindringendes Wasser geschützt.

...zur Antwort

check mal RAM. Nimm die raus und pack mal einen einzelnen wieder rein und versuch den PC zu starten.

(Du kannst auch im Handbuch des Mainboards nachschauen für was die Piep-Signale stehen und so besser eingrenzen)

...zur Antwort

Verstehe ich jetzt nicht. Praktikum und Studium sind zweierlei Ding.

Wenn du ein Praktikum suchst, dann bewerbe dich weiter. Irgendwann wirst du eine Firma finden die dich annehmen würde, auch wenn du dafür 20 Bewerbungen losschicken musst. Das ist normal, dass man Absagen bekommt. Wenn's dann noch nicht klappt, würde ich mal deine Unterlagen nochmal anschauen wirklich so passen, weil dann ist was faul. Gibt auch Serviceleistungen die dein CV usw. checken und dir Feedback geben. Da es für ein Praktikum keine Bewerbungsfristen gibt (außer interne Firmensache), kannst du auch zwischendrin quasi anfangen.

Guter Rat ist auch noch dich initiativ zu bewerben, wenn dir die Firma und deren Tätigkeit prinzipiell gefällt, aber sie nichts passendes ausgeschrieben haben. Manchmal kann sich da noch was ergeben. Einige haben sogar eine "Initiativbewerbung - Praktikum" als "ausgeschriebene Stelle". Oft zwar nicht als "Schülerpraktikum" aber man kann trotzdem ja mal anfragen.

Bei der Uni/FH gibt es fast immer eine Studienberatung, die dir beider Entscheidungsfindung helfen kann. Das ist explizit für Leute wie dich, die noch nicht wissen welcher Studiengang für sie der richtige wäre.

Beachte aber dass es bei den Studiengängen Bewerbungsfristen gibt.

Wähle ein Studiengang der dir Spaß machen würde.

PS: du kannst auch eine Ausbildung machen oder Techniker

...zur Antwort

Eine App installieren die den Task anhand eines Events (sprich die Uhrzeit) auslöst.

...zur Antwort

Aufgrund des Alters? Klar.. schmeiß halt dein Geld gleich aus dem Fenster, oder spende es lieber..

Wenn du nicht mehr Performance brauchst, ist es nicht notwendig upzugraden. Zumal dann eh deine Grafikkarte ein Bottleneck darstellen würde sehr wahrscheinlich.

Das Alter ist bei einer CPU so gut wie irrelevant. CPUs sind fast immer das letzte was an einem PC überhaupt kaputt geht. Ich benutze selber noch einen übertakteten Intel i7 3770k ... 3Gen.. der ist jetzt 10 Jahre alt und läuft immer noch einwandfrei.

Du brauchst neben deinem CPU-Update auch noch ein neues Mainboard und evtl. neuen RAM..

...zur Antwort

10€ + Handy kannst du vergessen.

Ab 7,99€ bekommst du in Deutschland einen reinen Tarif (klar geht auch günstiger, aber drunter bekommt man halt fast kein Datenvolumen). Für 10€ bekommst du mindestens 3GB, wenn nicht mehr. Zwar nicht viel, aber für die Arbeit reicht es wenn du nicht damit dauerhaft im Internet unterwegs sein musst. Du musst ja wahrscheinlich mehr telefonieren. Allnet-Flat gibt's da auch schon.

Gibt auch Prepaid Tarife, also du hängst da nicht für 2 Jahre drin sondern kannst monatlich kündigen.

Deutschland halt, ist halt teuer das Internet #DankeTelekom... #Neuland

Ein Handy ist da natürlich nicht mit dabei, aber würde dir sowieso empfehlen das separat zu kaufen. Da kommst du immer günstiger weg (außer du hast ein 80€ Vertrag mit gutem Deal.. aber das beißt sich ja mit deine Frage ;))

Gibt im Internet auch schon gebrauchte Handys ab 50€ die was taugen. Theoretisch kannst du dir mit 100€ schon ein High-End Gerät aus den letzten Jahren kaufen. Beispiele waren z.B. das Oneplus 7 Pro oder Samsung Galaxy S10. Gibt aber natürlich auch günstiger Modelle

Musst halt schauen mit Softwaresupport und Akkulaufzeit, aber im Notfall knallt du dir dann eine Custom ROM drauf (Lineage OS). Kannst dann evtl. nur dir Banking Apps nicht mehr benutzen, weil diese ein Handy mit Custom ROM erkennen und das grundlegend nicht zulassen dass du deren Apps damit benutzen willst. (Wegen Sicherheitsrisiko, weil du ein Hacker auf deinem Gerät quasi wegen dem Root alles machen könnte. Finds zwar nervig aber naja).

Aber du kannst auch einfach deinen Arbeitgeber fragen ob du ein Firmenhandy bekommen kannst.

...zur Antwort

Klingt mir so danach. Gibt aufjedenfall IT Berufe die Consultin betreiben.

Aber ich würde dir Vorschlagen dass du da mal anrufst und nett nachfragst. Sag dass du gerne in die Consulting Richtung gehen möchtest und ob das dem Ausbildungsplatz entspricht, bzw. was sie denn so machen und du dann in dem Job.

Das ist dann schonmal ein erster Kontakt, die merken dass du dich wirklich interessiert daran bist und hast höhere Chancen auf ein Bewerbungsgespräch. Ist so ein Zwischenmenschliches Ding und hat mir bei meiner Ausbildungssuche auch geholfen.

Bei dir ist es ja dann sogar wirklich eine echte Frage. Ich würde das aufjedenfall klären bevor du da startest :P. Theoretisch kannst du es auch im Bewerbungsgespräch fragen, sollte es so weit kommen, aber würde es bevor du die Bewerbung abschickst abklären, sprich direkt am Montag. Das wissen kann dir dann auch bei weiteren Jobsuchen helfen.

PS: Falls sie sagen dass der Job überhaupt nichts mit Consultin zu tun hat, dann frag einfach ganz nett ob sie den die Berufsbezeichnung für einen Ausbildungsplatz in diesem Bereich weiß oder Tipps hat wie man so einen finden kann. Man darf auch Fragen welche Firmen denn das ungefähr machen würden und ob die Person da welche kennt. Meistens bekommt man dann auch eine hilfreiche Antwort zurück. Oft haben diese auch Firmen mal zusammengearbeitet.

...zur Antwort