Modelagentur - worauf muss ich achten?

3 Antworten

Ein paar Bilder habe ich schon

die brauchst du nicht. Für die Bewerbung bei einer Model Agentur brauchst du nur ganz einfach Polaroids/Digitals. Die kannst du von einem Familienmitglied oder Freund machen lassen. Dazu reicht eine einfache Digitalkamera oder auch eine gute Smartphone Kamera. Damit machst du Bilder von dir, ungeschminkt und mit einer normalen Jeans und einem etwas enger sitzenden T-Shirt vor einer neutralen (weissen) Wand. Das sollte im Idealfall gegenüber einem Fenster sein aber keine direkte Sonne abbekommen, damit hast du gutes Licht für dein Pola

Wenn du Model werden willst musst du die nötigen Voraussetzungen erfüllen (Mindestgröße 173 bei Frauen, gutes Aussehen, guter Körper, viel Talent und das "gewisse Etwas") und dich zu aller erst einmal bei einer Agentur bewerben, die dann entscheiden kann, ob du tatsächlich in Frage kommst. 

Dann musst du erst einmal das Modeln lernen (denn niemand kann unerfahrene Models brauchen die nicht wissen was sie zu tun haben), indem du zu aller erst einmal sehr sehr viele Test-Shootings absolvierst, was dir auch Bildmaterial bringt, das du brauchst um bei potentiellen Kunden vorgestellt zu werden. Das braucht natürlich erst mal viel Zeit und wenn du keine Fotografen findest, die mit dir "für umsonst" Test Shootings machen wollen (warum sollten sie auch, sie müssen ja davon eine gewisse Gegenleistung haben und gerade gute Fotografen die dir helfen können viel zu lernen und gute Bilder zu bekommen werden sich da nicht so einfach finden lassen) dann musst du wohl oder übel selbst erst einmal etwas Geld in die Hand nehmen und die Fotografen auch mal dafür bezahlen. 

Die Bilder sind sehr wichtig, denn danach wirst du gebucht und potentiellen Kunden präsentiert, du brauchst sie also und wenn du gute Jobs willst müssen die Bilder auch gut sein.

Wenn du dann irgendwann, nach einigen Monaten, mal gut genug bist um auf Kunden losgelassen zu werden, dann bekommst du vielleicht erst einmal etwas kleinere Jobs, vielleicht auch erst einmal ohne oder nur mit wenig Bezahlung oder du bist erst mal nur Statist im Hintergrund neben den eigentlichen Models aber du kannst dich schon mal beweisen und erste Refernzen sammeln und dich nach und nach hoch arbeiten

ich komme aus dem Raum Hamburg

In Hamburg gibt es jede Menge Agenturen. Das Wichtigste ist, dass du und die Agentur auch zueinander passen. Die meisten Agenturen haben einen bestimmten Typ den sie vertreten, manche Agenturen sind etwas kommerzieller, manche etwas "Mode-lastiger". Als Kunde weiss man in etwa, welchen Typ man bei welcher Agentur finden kann, daher fragen viele, wenn ein bestimmter Typ gesucht wird, natürlich auch vorrangig die Agenturen an, bei denen sie erwarten ein passendes Model zu finden. Wenn du also nun bei einer Agentur bist bei der du als Typ vielleicht nicht ganz so gut rein passt, dann wirst du vielleicht weniger gut gebucht als wenn du bei einer "passenden" Agentur bist...

Das ist sehr ausführlich, vielen vielen Dank dafür. Das hat mir sehr weiter geholfen. Aber woher weiß ich denn welche zu mir passt? 

0

Ich bin selbst Model und weiß wenigstens, wovon ich rede.

Du brauchst auf keinen Fall "Geld in die Hand" nehmen, um irgendwelche Fotos machen zu lassen. Erst recht nicht, um "Bildmaterial" zu erhalten, mit denen Du Dich bei "potentialen Kunden" vorzustellen.

In Hamburg gibt es einige gute Agenturen, schaue mal bei www.velma-models.de", da bekommst Du Adressen von seriösen Agenturen.

Eine seriöse Agentur wird Dich, wenn sie Dich annimmt, auch für eine Sedcard fotografieren oder fotografieren lassen, ohne daß Du vorher blechen mußt.

Keine seriöse Agentur verlangt vorher Geld für irgendwas. Oder umgekehrt, eine "Agentur", die für was auch immer vorher Geld von Dir verlangt, ist unseriös.

Auf der Website der Agentur steht auch, wie Du Dich anmelden mußt und welche Fotos Du beibringen mußt - es genügen Handyfotos!

Es gibt gerade in Hamburg massenhaft Fotografen - google mal "TFP-Fotos in Hamburg", da findest Du reichlich Fotografen. TFP heißt "Time for Prints" und bedeutet, daß der Fotograf kein Geld will und das Model auch nicht und wenn Du dem Fotografen u. U. kleine Nutzungsrechte einräumst, erhälts Du die brauchbaren Fotos ebenfalls für nix! LG. Nadin

typische Antwort eines "Hobby Models" oder irgendeines "Möchtegern" Models das in irgendeiner drittklassigen Agentur irgendwelche "Modenschauen" bei irgendwelchen Provinz Dorffesten oder so einen Käse macht... und deswegen glaubt sich wichtig machen zu müssen, weil man ist ja dann schliesslich "Model"...

Du brauchst auf keinen Fall "Geld in die Hand" nehmen, um irgendwelche Fotos machen zu lassen. Erst recht nicht, um "Bildmaterial" zu erhalten, mit denen Du Dich bei "potentialen Kunden" vorzustellen.

Doch! Klar! so läuft das nun mal!

Als Model wird man heutzutage meist in Direktbuchung gebucht, also allein anhand des Bildmaterials das der Kunde auf der Website der Agentur sieht. Daher ist es eben sehr wichtig, dass da auch entsprechendes, möglichst gutes Bildmaterial vorhanden ist. Je besser und vielfältiger die Bilder, umso besser die Chancen gute Jobs zu bekommen! 

Natürlich ist es besser für ein Model, wenn sie gute Fotografen findet, die mit ihr kostenlos Testshootings macht... Aber natürlich ist es auch so, dass so ein Shooting einen Fotografen nun mal Zeit und Geld kostet, nicht nur das Shooting selbst, da muss auch erst mal vorbereitet werden, dann die Bilder ausgesucht, bearbeitet... etc etc. Es kann also vielleicht nicht einfach sein, gute Fotografen zu finden, die einen kostenlosen Test mit einem unerfahrenen Newcomer Model machen wollen (eigentlich klar, oder?!) Die haben vielleicht schlicht Besseres zu tun, oder machen solche Shootings, die sie dann vielleicht auch an Magazine geben können, lieber mit erfahrenen Models. Es kann also sein, dass man dann eben nicht genug gute Fotografen findet, die mit einem gute Bilder machen wollen, die auch geeignet sind dass Kunden auf der Agentur-Website das Model dann auch buchen. Schlechte Fotografen findet man natürlich viel leichter, irgendwelche Amateuer- oder Semiprofessionellen Knipser. Aber die bringen ein Model nun mal leider nicht weiter. Im Gegenteil, die machen dann nur irgendeinen Bockmist und "Lernen" ihr vielleicht vollkommen falsche oder unsinnige Dinge. Auf sowas kann man verzichten. 

Deshalb habe ich gesagt, WENN man eben keine geeigneten Fotografen für freie Tests findet, dann muss man einen guten vielleicht mit ein wenig Geld dazu bringen für gute Bilder zu sorgen. 

Nicht vergessen: Als Model ist man selbständig! Das heisst, man sollte da auch entsprechend selbst ein wenig Nachschub für die Karriere leisten. Sich einzig und alleine nur auf die Agentur zu verlassen zu zu warten was passiert und auf irgendwelche Aufträge zu warten oder dass einem die Agentur zu einem Fotografen schickt um Bilder zu machen, ist einfach Nachlässig! Wie alle anderen selbständigen sollte auch ein Model ein wenig in die Eigenwerbung und die Karriere stecken. Dazu gehört nicht nur sich und seinen Körper zu pflegen, sondern eben auch selbst aktiv zu sein. Die Agentur immer mal wieder "nerven" wie's weiter geht, auch auf eigene Faust einfach mal in andere Städte zu fahren und sich dort von der Agentur Go&See Termine verschaffen zu lassen und eben auch zu schauen dass man gute Bilder von guten Fotografen zu bekommt (die trifft man z.B. eben bei den Go&See Terminen!) Wenn das eben kostenlos nicht klappt, dann macht es doch nur Sinn da etwas Geld in die Hand zu nehmen und mit guten (!) Leuten gute Fotos zu machen...!

Eine seriöse Agentur wird Dich, wenn sie Dich annimmt, auch für eine Sedcard fotografieren oder fotografieren lassen, ohne daß Du vorher blechen mußt.

Ein paar Fotos für eine Sedcard ersetzen keine weiteren Shootings für gutes Bildmaterial! Mit Bildern von einem "Sedcard Shooting" lockst du keinen Kunden hinter'm Ofen hervor!

Es gibt gerade in Hamburg massenhaft Fotografen - google mal "TFP-Fotos in Hamburg", da findest Du reichlich Fotografen. TFP heißt "Time for Prints" und bedeutet, daß der Fotograf kein Geld will und das Model auch nicht und wenn Du dem Fotografen u. U. kleine Nutzungsrechte einräumst, erhälts Du die brauchbaren Fotos ebenfalls für nix! 

Und genau das was du da findest, sind irgendwelche Hobby Knipser von denen ein Agentur Model garantiert keine Bilder braucht! Da brauchst du gute Bilder von erfahrenen guten Fotografen! Glaubst du denn, dass gute Fotografen sich irgendwie auf Google für kostenlose Shootings finden lassen?? Echt jetzt?!?

Gute Fotografen machen, wie gesagt, freie Shootings mit erfahren Models von den Agenturen. Die suchen nicht explizit nach "TFP" Shootings im Internet! Spätestens mit dieser Aussagen von dir sollte jedem nachvollziehbar klar sein, wie unsinnig dein Geschreibsel ist...! 

Als "richtiges" Model ist man besser beraten wenn man sich gute, professionelle Fotografen sucht... Aber die findet man nicht, wenn man im Internet nach "TFP Shooting" googelt! Die findet man aller höchstens, wenn einem von der Agentur, die die Leute kennt, entsprechende Kontakte bekommt oder, wie schon gesagt, am besten und einfachsten bei einem Go&See!

0

Wenn du dafür zahlen musst dann wird das auch nichts mit dem modeln.

Was meinst du? 

0
@StoryMaker2012

Wenn du für die Agentur Geld zahlen musst für die Fotos oder eben Mitgliedschaft dann hast du leider das Zeug zum modeln nicht.

0

kennt jemand die modelagentur vipfaces?

 Ich würde gerne mal als gelegenheitsmodel tätig werden bzw. es mal ausprobieren.

Nun hab ich eine Modelagentur in meiner Nähe gefunden,aber ich weiß nicht so recht, ob die auch seriös ist.

 

Hat jemand erfahrung mit der agentur , oder kann mir seriöse Agenturen nennen, die im unteren teil von Niedersachsen liegen?

...zur Frage

Für welche (Model-)Agentur soll ich mich entscheiden?

Hallo, Ich habe mich vor einiger Zeit bei 6 Agenturen in Deutschland beworben (Modelwerk,Mega Models,Iconic Management,Louisa Models,Munich Models,PMA).

Ich wurde ausserdem auf Instagram von IMG Models,Ford Models,Seeds und MD Management angeschrieben.

Alle gennanten Agenturen waren von meinen Bildern begeistert und haben mich in die Agentur geladen.

Da ich schon sehr viele Termine hatte habe ich MD und Munich Models abgesagt.

Als ich schliesslich mal in Hamburg und Berlin war habe ich dann in Hamburg :PMA,Louisa Mosels,Mega Models und Modelwerk.In Berlin:Seeds und Iconic...alle Agenturen wollen mich und haben mir einen Vertrag gegeben.

JETZT MEINE FRAGE:Bei welcher Agentur habe ich die besten Chancen viele und gute Jobs zu kriegen und am besten auch mal ins ausland zu kommen.Alle Agenturen haben mir gesagt dass ich für die high fashion branche geeignet wäre vorallem in Paris oder New York.

PS:Ich bin erst 14 und weiss dass Schule erste Priurität hat und ich werde auch mein Abitur machen!Man kann auch neben der Schule modeln wenn man das mit den Noten hinkriegt

DANKE FÜR SINNVOLLE ANTWORTEN!ALLE GENANNTEN AGENTUREN SIND GEPRÜFT SERIÖS UND ICH WILL KEINE ANTWORTEN WIE DU BIST DOCH EH ZU JUNG ODER MODELN IST SCHEISSE ETC...Danke:)

...zur Frage

gibt es eine gute modelagentur in bremen?

Ich bin jetzt 16 Jahre alt und möchte mit dem modeln starten und suche eine geignete Agentur!

...zur Frage

Welches ist die beste Modelagentur in Hamburg?

hallo :) ich wurde neulich von einer agentur in hamburg gefragt,ob ich bei ihnen als model unter vertrag gehen möchte.... ich bin mir aber nicht sicher,ob es die richtige agentur ist.weil ich auch gerne international modeln würde um die welt kennenzulernen..:) deshalb frage ich euch,was ihr meint (so weit ihr es beurteilen könnt ) , welche modelagentur in Hamburg die beste ist um auch international modeln zu können. ich würde mich freuen wenn ihr mir einen rat o.ä. geben könnt...

...zur Frage

modelagentur bzw. casting zum modeln mit 14 jahren gesucht!

hallo leute,

ich bin 14 jahre alt, so ungefähr 1,80 meter groß und wiege knapp 60 kilo... ich bin auch der suche nach einer agentur die "kindermodels" bzw. "jugendmodels" castet, wenn ihr seriöse agenturen kennt oder castings in hamburg kennt, bei denen ich mitmachen könnte, sagt unbedingt bescheid!! :D

ich hoffe mir kann jemand helfen und wäre auch sehr dankbar dafür!!! <3

...zur Frage

Worauf muss ich bei einem fairen Modelvertrag achten ?

Hey :)

Also eigentlich bin ich im Thema Modeln ziemlich fit und hab auch schon einige Erfahrungen gesammelt, aber jetzt geht es an den ersten richtigen Vertrag zwischen der Modelagentur und mir als Model, und da bin ich mir etwas unsicher.

Meine Frage: was muss in einem Modelvertrag unbedingt drinstehen und was darf auf keinen Fall aufgeführt werden? Worauf muss ich achten?

Und außerdem, wer verdient an einem Auftrag wie viel? Was darf die Agentur an Geld/ Bezahlung einfordern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?