Mobbing wegen TEDI?

10 Antworten

Du kannst die Anzeigen weil man darf nicht einfach so Bilder von anderen weiterzeigen ohne einer zusage von der Person, mach das mal echt.. Die bekommen Angst und lassen dich😂

Es ist nicht einfach, aber wenn Du dich von denen nicht beeindrucken lässt und das ignorierst, werden die wieder aufhören.

Vllt wenn du ihnen sagst das dass aus Spaß war und sie generell nicht so oberflächlich sein sollen .

sachen im tedi

hey leute!

bekommt man im tedi eine kerze in der form von einer 10 und einen kleinen ganz einfachen taschenrechner?

...zur Frage

Welcher Bafög antrag fĂŒr Abendrealschule?

Moin, ich besuche zur Zeit die Abendrealschule und wĂŒrde daher gerne Bafög beantragen, nun weiß ich aber nicht wo ich im Netz das passende Formular hierfĂŒr finde.

Ich hatte mir den "Antrag auf Ausbildungsförderung" ausgedruckt bin mir aber sehr unsicher ob dies ĂŒberhaupt der Richtige in meinem falle ist.

Kann mir jemand eventuell die richtige Bezeichnung oder direkt einen Link posten?

Zudem habe ich schon oft von MitschĂŒlern und Lehrern gehört das man diese Art Bafög nicht zurĂŒck Zahlen muss, es sei denn man bricht die Schule ab oder wird der Schule verwiesen. Stimmt das?

Bitte nur was drunter schreiben wenn man sich auch sicher ist! Keine wagen vermutungen :D

GrĂŒĂŸe

Wishmonta

...zur Frage

Mathearbeit in die Klassengruppe geschickt, welche Konsequenzen?

Ich hab die Mathearbeit der A bekommen, und diese dann in unsere Klassengruppe geschickt, um meinen Mitschülern zu helfen. Aber jemand aus der B wollte das vielleicht petzen, daraufhin hat das Mädchen der die Arbeit gehört, den Lehrern gesagt, dass ihre Arbeit irgendwie in unseren Klassenchat gelangt ist. Meine Mathelehrerin weiß das jetzt auch und wird nächste Stunde wahrscheinlich fragen wer das war, und einer verpetzt immer Leute und jetzt hab ich voll Angst. Was könnte ich denn für eine Strafe bekommen?

Edit: Es war die gleiche Arbeit, nebenbei gesagt.

...zur Frage

Schule wechseln! Wegen Mobbing dringende Hilfe bitte antwortet so schnell wie es geht...!

Also... Ich bin unzufrieden in meiner Klasse, oke generell auf dieser Schule. Ich habe dafür meine Gründe diese werde ich euch jetzt Mitteilen. In meiner Klasse werden ich und meine Beste Freundin ausgeschlossen und ausgelacht, sobald wir ihnen den Rücken zu kehren reden sie über uns. (Extra in einer Lautstärke, dass wir es mitbekommen können.) Sie provozieren uns ständig. Unsere Eltern waren deshalb schon an der Schule dabei kam aber nicht viel raus, wir haben uns jetzt umgesetzt sitzen nicht mehr in der nähe von den Mitschülern die uns richtig fertig machen. Trotzdem fühle ich mich nicht wohl. Die Lehrer sagen es sei nicht so schlimm sie haben gesagt sie werden eine Vertrauenslehrerin in unsere Klasse schicken, aber das haben sie vor einem Monat gesagt und es ist immer noch keine Vertrauenslehrerin gekommen. Es hört alles nicht auf. Jetzt kriegen wir sogar deswegen auch noch streit mit unseren Lehrern. Ich möchte die Schule wechseln und es würde mich mal interessieren, was da genau alles auf ich zu kommt , meine Eltern wollen nicht das ich die Schule wechsel, weil die anderen Schulen so weit weg von hier sind, aber sie wollen nicht verstehen, dass ich es nicht aushalte, wenn alle ich auslachen, alle über mich reden... Ich hoffe ihr Antwortet schnell, schon mal danke im Vorraus.

...zur Frage

Ich hasse es grundsĂ€tzlich, allein in der Klasse sitzen zu mĂŒssen. Ist solch ein Problem in euren Augen irgendwie lösbar?

Seit nem halben Jahr befinde ich mich in einer Ausbildung als informationsstechnische/r Assistent/in für Automatisierungs und Computertechnik. Fünf Monate davon waren allerdings Probezeit, welche ich bestanden habe.

Da es nach dem Beginn dieses Lehrgangs für unsere Klasse kein anderer Raum zur Verfügung stand, wurden wir durchgehend in einem Klassenraum unterrichtet, welcher sich im höchsten Stockwerk der Schule befand und für unsere Klasse eigentlich viel zu klein war. Dies gefiel den meisten Lehrern, sowie Mitschülern nicht.

Als ich noch vor paar Monaten mit ein paar weiteren Leuten das (damals) neue Klassenzimmer betrat, saßen einige meiner Mitschüler schon auf ihrem Platz, den sie sich ausgewählt hatten. Nach einiger Überlegung setzte ich mich an einen der freien Tische,in der Hoffnung, später neben einer Bekannten (wir sind beide die einzigsen Mädchen dieser Klasse) von mir zu sitzen, welche jedoch genau zu der Zeit als Mechatronikerin woanders unterrichtet wurde

Wenige Minuten später kamen viele weitere Leuten ins Klassenzimmer. Dennoch setzte sich keiner neben mich. Irgendwann später, also nach diesen zwei Schulblöcken,stand ich bei ein paar Leuten. Dabei achtete ich nicht auf die Zeit,weshalb ich zunächst unter Zeitdruck stand. Jedenfalls kam ich gerade noch zu Beginn der 3. Unterrichtsstunde und sah meine Bekannte neben einem Kumpel von ihr sitzen. Darauhin ging zu ihr hin um meine Situation zu schildern,in der ich mich befand,worauf sie meinte,ich könne gerne meinen Tisch (an dem ich alleine saß) an deren ranschieben. Dieses Angebot lehnte ich jedoch ab

Am nächsten Tag setzte ich mich neben einen Jungen, welcher auch meistens alleine sitzt/saß. Dieser ist in allen Fächern 1ser Schüler und zählt zu den Klassenbesten. Naja, jedenfalls lief es auch ganz okay. Allerdings wendete ich mich zwischendurch mal an ihn, wenn ich ein Problem in Mathe o.ä hatte. Daraufhin tat er dies ausführlich, was ja auch natürlich schön und gut ist

Da er nun kaum bis selten da ist und zudem möglicherweise bald mit dem Lehrgang aufhört, sitze ich wieder seit Wochen an einem Zweiertisch allein. Dies macht mir zu schaffen. Neulich habe ich mich bei der (oben genannten) Bekannten erkundigt,ob es möglich wäre sich iwie abzuwechseln. Als Antwort von ihr bekam ich dann darauf, sie könne mir dabei nicht helfen kann. Auch sei sie selbst schlecht in Mathe und habe somit auch kein Bock von ner 4 auf eine 5 abzurutschen. Von daher brauche sie ebenfalls einen Guten,an welchen sie sich auch wenden kann. Bei ihrem Kumpel könne sie dies auch glücklicherweise tun, weshalb sie auch nicht den Platz wechseln könne.

Und zu den Jungs hatte ich bisher kaum Kontakt, weshalb ich es mir nicht vorstellen könnte, mich einfach so zu einem von denen dazuzusetzen,wobei ich persönlich nichts dagegen hätte

Sry für den langen Text, aber das macht mich gerade so fertig. Gerade wenn ich sehe, dass eig. so ziemlich jeder einen Sitznachbarn hat,mit dem er auch mal Mist bauen und reden kann

...zur Frage

Kann man eine Aussprache etwas verbessern?

Hallo liebe Comunity :)

Mein Problem ist, das ich eine russische Aussprache habe, und eine starke. Ich werde leider nicht von allen Leuten verstanden, wenn ich etwas vortrage. Besonders bei Präsentationen habe ich dieses Problem. Da bin immer sehr aufgeregt und fang dazu noch an, schnell zu reden. Ich werde von einigen Lehrern und Schülern aufgrund der Aussprache verspottet, genauer gesagt sagen mir einige Lehrer, das aus mir nichts wird oder das ich was machen muss, wo man mit reden und schreiben nichts zu tun hat ( sowas wie Design ). Von den Mitschülern wurde bzw werde ich wegen der Aussprache einfach nur ausgelacht, es kommen öfters ziemlich unfreundliche Kommentare etc. Ich stehe jetzt vorm Abi und habe Angst. Was soll ich nach dem Studium oder Ausbildung machen ? Viele werden mich auch bestimmt aufgrund der Aussprache aussortieren.

Kann man meine Aussprache etwas ändern ? Ich bin schon 21 und wohne 12 Jahre hier. Bringt es was oder ist es zu spät? Auch Kosten sind ein Problem : ich habe gehört, das Logopäden schon ziemlich teuer sind. Kennt ihr da welche Tipps ?

Mit freundlichen Grüßen Richie

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?