Mit Windpocken zur Arbeit?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Windpocken sind eine ansteckende Krankheit.

Wenn Du zur Arbeit gehst, kannst Du andere Mitarbeiter anstecken.

Dies wäre für den Betrieb ein größerer Schaden als wenn Du ein paar Tage zu Hause bleibst. Gehe zum Arzt, der wird entscheiden, wann Du wieder arbeitsfähig  bist.

ist zu ansteckend, willst Du, das die Hälfte Deiner Kollegen nächste Woche fehlt, wegen Dir ?

Ansteckend sind im Übrigen auch die Bläschen selbst.

Sollte unter Deinen Kolleginnen jemand schwanger sein, gefährdest Du auch deren ungeborenes Kind.. bleib lieber zuhause

Ich glaub eher nicht, ist denk ich sehr ansteckend :/ Gute Besserung und ab ins Bett :)

Ich sehe keinen Sinn in meiner aktuellen Situation (Arbeit)?

Hey, ich bin 17 (m) und mache eine Ausbildung. In den letzten Wochen wenn nicht Monaten wurde mir bewusst dass das Arbeiten an sich mich nicht wirklich glücklich macht. Im Prinzip lebe ich nur um zu arbeiten: muss früh ins Bett, früh aufstehen, verbringe den Großteil des Tages in der Arbeit. Klar bekomme ich dafür mein Geld, aber nur Geld ist auch nicht das wahre. Ich will frei sein, mein Leben genießen, die Welt erkunden ohne Stress und ohne Druck. Und nicht mein Leben in der Arbeit "vergeuden". Vielleicht versteht mich ja jemand. Aber ich weiß echt nicht was ich tun soll. Ich will das einfach nicht mehr. Was meint ihr?

...zur Frage

Arbeiten mit 17 als Vollzeit?

Darf man mit 17 in einer Gastronomie Vollzeit arbeiten (keine Ausbildung) ? 2017 fange ich meine Ausbildung an und wollte halt nebenbei etwas Geld dazu verdienen und habe momentan keine Schule mehr.

...zur Frage

Mit 17 Windpocken trotz Impfung?

Meine Mutter sagte mir Mal, ich wäre gegen Windpocken geimpft worden, als ich klein war. Und naja, vorgestern hatte ich hohes Fieber, Magenschmerzen und Rückenschmerzen. Ich dachte ich hätte einfach Grippe oder so, bis ich Heute Morgen duschen wollte, und sah dass ich die für Windpocken typischen "Blister" überall auf der Brust hatte.

Ist das normal, dass man trotz Impfung Windpocken bekommen kann? Ich bin 17 und frage mich, ob die Krankheit in meinem Alter Folgen haben wird. Allerdings jucken die "Blister" nicht wirklich. Ich denke ich habe es eher abgeschwächt.

...zur Frage

Windpocken noch nicht gehabt (gibt es eine app)?

Kennt vielleicht Wer eine App / Gruppe oder sonst was womit man sich mit Leuten treffen kann die windpocken haben

...zur Frage

Wollte euch fragen, ob es sich um Windpocken handelt. Bin jtz 15 Jahre alt und hatte noch nie Windpocken. Wisst ihr vlt warum ich die Flecken habe?

...zur Frage

Bruder hat Windpocken ich soll auf ihn aufpassen aber ich will die nicht bekommen?

Mein kleiner Bruder ist 4 war ein paar Wochen bei Oma hat da von einer Cousine die Windpocken bekommen und kommt morgen nach Hause. Jetzt will meine Mutter dass ich auf den aufpassen nur weil die zu faul ist mal bei der Arbeit frei zu machen und ich hab Ferien. Ich hatte aber noch keine Windpocken und ich will die auch nicht haben. Darf ich mich weigern bin 13 ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?