warum kann man nur einmal windpocken kriegen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ein Erreger in den Körper eindringt bilden wir automatisch Antikörper die den Erreger bekämpfen. Manche dieser Zellen sind auch "Gedächtniszellen", was soviel bedeutet wie: Der Körper merket sich den Erreger und kann dann im Falle eines erneuten Eindringens wieder ganz schnell Antikörper bilden, so dass die Krankheit gar nicht erst zustande kommt, weil sie im Keim erstickt wird. Das ganze nennt sich dann Immunität. Also: Wer einmal Windpocken hatte, kann daran nicht mehr erkranken, da unser Körper ab dem einmaligen Auftreten dagegen immun ist. Schade, dass das nicht bei allen Krankheiten so ist ;)

Im Normalfall bildet der Körper beim ersten Kontakt mit den HHV3 (den Viren, die die Windpocken verursachen) Antikörper gegen diese Viren und merkt sich aber dann gleich diese Viren, so daß diese bei einer erneuten Infektion sofort erkannt und bekämpft werden können, bevor es zum erneuten Ausbruch kommt.

Weil der Körper bei der ersten Infektion Antikörper bildet, die beim nächsten "Vorbeikommen" der Viren sofort erkennen, daß es sich dabei um einen alten Bekannten handelt. Die Abwehr vernichtet die Viren dann, bevor es überhaupt zur Krankheit kommen kann.

Es gibt aber ein ABER bei den Windpocken. Es kann vorkommen, daß Menschen sie zweimal bekommen. Und es kommt auch vor, daß man später im Leben eine Krankheit bekommt, die man "Gürtelrose" nennt. Warum das so ist, ist schwer zu erklären. Du kannst das, wenn Dich das wirklich interessiert, ganz gut bei Wikipedia nachlesen. Gruß, q.

Ich hatte noch nie Windpocken

Ich hatte noch nie Windpocken und meine Lehrerin meinte das wenn man als erwachsener windpocken bekommt ist es schlimmer als wenn man ein kind ist. wie bekomme windpoocken (damit ich das nicht als erwachsener bekomme)??? und wenn ich einmal windpocken hatte kann ich dann nochmal windpocken bekommen ???

...zur Frage

Trotz Impfung von Windpocken andsteckbar?

Eine Freundin von mir (16) hat Windpocken und ich habe überlegt sie zu besuchen. Ich selbst bin dagegen geimpft und bin mir nun nicht sicher ob ich zu ihr gehen soll oder nicht, schließlich ist die Krankheit ja hoch anstecken.

...zur Frage

Pocken und Windpocken!

Hey(:

Was genau ist der Unterschied zwischen Pocken und Windpocken?

Schonmal Danke! :)

...zur Frage

Mein Arzt hat die nächsten beiden Tage geschlossen, aber ich glaube ich hab die Masern (Notaufnahme kommt mir blöd vor)?

Ich habe seit vorgestern Morgen überall Rote Pusteln im Gesicht. Mein Hausarzt hat 4 Tage am Stück zu wegen Feiertagen. Gesundheitlich geht es mir eigentlich gut, weshalb es mir blöd vorkommt mich in die Notaufnahme zu drängeln. Gibt es irgendeine Möglichkeit was ich tun könnte? Ich bin 21 und hatte weder Masern noch Windpocken und habe jetzt des öfteren gelesen, dass man bei Verdacht auf Masern umgehend zum Arzt gehen sollte, vorallem wegen der Ansteckungsgefahr. Ausserdem fahr ich Samstag in den Urlaub

...zur Frage

Plakattext Windpocken

Hey , wer von euch hatte schon mal Windpocken , und kann sich noch daran erinnern ? Ich bin gerade dabei ein Plakat zu gestalten , und würde ganz gerne noch hinzufügen , wie es sich anfühlt ( die Krankheit ) ? Hoffe , ihr versteht , wie ich das meine ;)

...zur Frage

Eine meine Zwillinge hat Windpocken?

Hallo eine von meine Jungs hat Windpocken er ist 1 Jahr alt. Soll ich mein anderen sohn versuchen fern zu halten und ins kh fahren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?