Mit Plattfüßen zur Polizei?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Jetzt mal eine ernst gemeinte Antwort. Obwohl deine Frage schon seltsam ist, denn du schreibst ja nicht, in welcher Absicht du da hin willst ...

Falls du dich bewerben willst, kann es ein Problem werden, wenn es schon so aufgeprägt ist, dass es sich auf die Statik auswirkt. Das würde dann bedeuten, dass die Knie, Hüften und besonders die Wirbelsäule dauerhaft Schaden nehmen können. Da ein Polizeiarzt langfristig beurteilt, kann er eine PDU darin sehen.

Gruß S.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GromHellScream
22.10.2016, 12:29

Kann mach auch PDU sein, wenn man noch nie Probleme deshalb bekommen hat?

0
Kommentar von GromHellScream
25.10.2016, 20:53

Was wäre wenn man eine abgeschlossene Behandlung hätte ? Oder ggf. Schuheinlagen trägt?

0
Kommentar von GromHellScream
26.10.2016, 20:22

Was würde es einem Mediziner interessieren, was du im Internet? Außerdem wäre ich niemals auf so eine Idee gekommen.

0

solang du in den physischen Tests nicht durch dein Plattfüße eingeschränkt bist, ja du kannst zur Polizei :) 

PS. Der Polizei fehlen Leute, weshalb sie in den Tests mal ein Auge zudrücken falls es knapp nicht gereicht hat :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest auf jedenfall genau so fit sein wie die anderen Kollegen und du solltest auch schnell sein und Ausdauer haben :)
Da juckt die das nicht, ob du einen Platten Fuß hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, nur solange du dadurch nicht eingeschränkt bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?