Mit leichten Kopfschmerzen ins Solarium?

2 Antworten

Hi,

ganz prinzipiell sollte man sich nicht unter das Solarium legen, wenn man sich krank fühlt.

1) Die Wärmeentwicklung kann den Kreislauf belasten. 

2) Die UV-Strahlung kann das Immunsystem schwächen. Einige Zelle des Immunsystems patrouillieren durch die Haut und können dort von den UV-Strahlen getroffen und geschädigt werden. Dies ist eine zusätzliche Belastung für den Körper und kann zu einer Verstärkung der Krankheitssymptome führen.

Dies ist wie mit der Sauna: Wenn man bereits erkältet ist, sollte man nicht mehr in die Sauna gehen.

Also, falls nötig, die Kopfschmerzen vom Arzt abklären lassen und das Sonnenstudio erst besuchen, wenn man wieder fit ist. 

Achten Sie auf ein Sonnenstudio, dass nach der UV-Schutzverordnung zertifiziert ist. Dort erhält man eine ausführliche Beratung über Gefahren und Risiken der UV-Strahlung und - wichtig - über die Schutzmaßnahmen!

http://www.my-uv.de/wie-erkennen-sie-ein-gut-gefuehrtes-sonnenstudio/

Gute Besserung!

Mit Kopfschmerzen kann man ruhig ins Solarium. Vom Prinziep ist es ja nur "hell und warm". Vorher würde ich aber noch viel Wasser trinken, ich bekomme aber auch immer nur Kopfschmerzen wenn ich zu wenig getrunken habe.

Seit tagen Kopfschmerzen und es wird immer schlimmer?

Jo Leute, ich habe seit paar Tagen Kopfschmerzen. Es fing mit leichten Kopfschmerzen an und wenn ich mich kurz beugte wurde mein Kopf irgendwie schwieriger und es tat mehr weg, sobald ich wieder grade war hatte ich nur die leichten Kopfschmerzen. Es fängt immer in der Schule an und wird von Tag zu Tag schlimmer. Ich kann spüren wie meine Adern an und neben der Stirn schlagen. Es tut ziemlich weh. Weiß jemand was das ist und ob ich zum Arzt gehen sollte? Nehme auch Kopfschmerztabletten

...zur Frage

Solarium nach WK-Behandlung?

Ich hatte vor 10 Tagen eine WK-Behandlung und wollte heute ins Solarium. Nur weiß ich nicht, ob das so eine gute Idee ist. Also mein Zahn schmerzt nicht und wird demnächst (in 1 woche) gezogen ^^

Soll ich es lieber sein lassen und erst hin, wenn der Zahn draussen ist und alles wieder beim Normalen ist?

...zur Frage

Kopfweh und das Gefühl, bald Nasenbluten zu bekommen?

Hallo,

ich habe seit einigen Tagen einen leichten Schnupfen, doch vor 3 Tagen hatte ich sehr starke Kopfschmerzen, hab dann am Abend ein Bad genommen und danach waren die Kopfschmerzen so gut wie weg, da dachte ich mir eben, dass est vom Wetter kommt und da ich ja eh gerade einen leichten Schnupfen habe, wären Kopfschmerzen ja nichts Ungewöhnliches.

Seit 2 Tagen habe ich aber auf meinem linken Nasenflügel ständig das Gefühl, bald Nasenbluten zu bekommen, also da ist so ein Druck auf dem Nasenbein (die Leute, die schon öfters Nasenbluten hatten, kennen das bestimmt.. es fühlt sich bisschen so an als hätte mir jemand auf die Nase gehauen) und das Gefühl geht einfach nicht weg, aber Nasenbluten bekomme ich auch nicht und die Kopfschmerzen sind seit heute wieder da, allerdings nur auf der linken Seite, und das ist doch irgendwie komisch, dass beide Sachen nur auf der linken Seite sind.

Kennt sich da jemand mit aus, oder hatte das vielleicht auch schon mal?

Ich muss dazu sagen, dass ich auf der Stirn, genau da wo die Kopfschmerzen ihren Ursprung haben, einen Pickel unter der Haut bekomme, also ich spüre ihn halt da, können die Kopfschmerzen auch daher kommen?

Liebe Grüße,

Julia :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?