Mit 11/12 bauchfrei in die Schule: Was haltet ihr davon?

...komplette Frage anzeigen

23 Antworten

Arme, elternlose Kinder kann ich da nur schreiben und will es auch gerne begründen:

Es ist keine Frage des Alters ob die Nieren ungeschützt zur Schau gestellt werden oder nicht sondern eine Frage der Gesundheit, der vernünftigen Sorge um sich selbst.

Bei Euch beginnt ja die Pubertät heute einige Jahre vor der unseren. Von daher können wir nicht einfach 1 zu 1 übertragen. Im Schnitt seid Ihr drei bis vier Jahre vor uns am Beginn der Pubertät. 

Als ich in der Pubertät war gab es sehr dünnen, ja durchsichtigen Baumwollstoff der wunderbar bedruckt oder bestickt war. Dieser schützte auf jeden Fall unseren Nierenbereich vor Zugluft. 

Hinzu kommt, natürlich, dass es immer interessanter ist zu verpacken als aufdringlich zu präsentieren. Das ist im zwischengeschlechtlichen Bereich halt so. In einem FKK-Bereich laufen die Männer deshalb nicht ständig geschlechtsbereit durch die Gegend und es fällt ihnen tatsächlich sehr leicht. Viel leichter als wenn sie auffallend und ansprechend bedeckte Frauen sehen. Wäre es anders würde Reizwäsche keinen Sinn machen, keinen so großen Absatzmarkt haben. 

Du liest, das Alter ist tatsächlich die geringste Frage. 

Denn wenn diese jungen Dinger dann so ab Mitte 30 ihre ersten Nierenprobleme bekommen, irgendwann auf Dialyse angewiesen sind nur weil ihnen keine Erwachsenen erklärt haben wie es funktioniert sorgfältig auf die eigene Gesundheit zu achten, dann werden sie weniger Freude an ihren Erinnerungen haben.

Hey

Ich finde es generell nicht gut wenn man halbnackt herumläuft. Ob mit 11 oder 14. Die Mädchen werden krank (Blasenentzündung,..), und werfen die Blicke alter Männer und Pädophiler auf sich... 

Ich denke doch, dass die Eltern das auch nicht so gut finden. Sollte man meiner Meinung nach unterlassen (vor allem im Winter). 

Sprich vielleicht mal mit denen ;) 

Hallo, ich halte gar nichts davon. Abgesehen von der Jahreszeit ist es unpassend und respektlos, in freizügiger Kleidung in die Schule zu gehen. Bestimmt wird Bauchfrei nicht in jeder Schule toleriert. In der Freizeit ist es etwas Anderes.

Eigentlich ist es mir egal, wie Menschen sich anziehen, aber von bauchfrei bei Kindern halte ich nichts. Gerade im Winter nicht. Ich denke nicht, dass Kinder im Alltag halbnackt herumlaufen müssen. Warum auch? 

Noch schlimmer finde ich allerdings, dass es solche Kleidung für Kinder überhaupt gibt, und sie verkauft werden darf. 

Hey, ich weiß, einbisschen spät, aber ich habe mir hier die Antworten mal durchgelesen und bin überhaupt nicht überrascht. Jeder Erwachsene findet Bauchfrei unpassend (erst recht für die Schule). Aber ich sehe das alles einwenig anders. Es ist jedem Menschen selber überlassen, was er anziehen will. Wenn er sich darin wohl fühlt? Warum denn nicht? Weil es Pedofile anlocken könnte? Das könnte genauso gut Mädchen in Wollpullis passieren. Jetzt mal ehrlich, wenn ihr was gegen bauchfrei habt, müsst ihr es ja nicht anziehen.. Aber ich finde, das sollte jeder selbst entscheiden. Nur meine Meinung! So wie ihr eure Meinung halt auch verteidigt. (: Wenn bauchfrei so eine Schande wäre, wieso wird es dann verkauft? So ist die Mode halt heutzutage und ich finde es jetzt nicht so dramatisch, solange es "nur" bauchfrei ist. Liebe Grüße :)

Finde ich nicht in ordnung. Höchstens z.B. bei besonderen anlässen im Sommer kann man sowas ausnahmsweise mal machen. Die Lehrer haben aber natürlich das Recht es zu verbeiten.

Bei uns verbieten die Lehrer es nicht wir sind ne waldorfschule  

0

Ich finde es für die Schule sehr unangebracht, vorallem in dem Alter und in dieser Jahreszeit. Mich würde aber auch interessieren, weshalb sie sowas anziehen?

Ich schätze mal sie zihen sich sowas an um irgendwelchen Menschen zu gefallen

0

Ich denke die wollen Aufmerksamkeit. Ist in dem Alter ja so, besonders bei Mädchen. An Stelle der Erziehungsberechtigten würde ich mich wirklich Fragen, was die damit bewirken wollen, die Mädels. Vielleicht bekommen sie ja auch zu wenig Aufmerksamkeit, aber vor allem denke ich, dass ist eine Phase. 

0

Total normal, meine Tochter ist 12 und macht das auch so gut wie jeden (Schul-)Tag.

Anscheinend haben einige noch immer nicht kapiert dass es sich bei einem bauchfreien Oberteil um ein ganz normales Kleidungsstück handelt.

Ich finde sowas nicht nötig , man kann sich auch billiger längere und schönere klamotten kaufen ohne gleich von vielen als n*tte beleidigt zu werde und evtl sogar echt so auszusehen. Aber wenn du es schön findest.. .

In dem Alter auf keinen Fall ok! Ab ca. 17 finde ich es ab und zu ok, solange man sicher weiß was man tut und sich damit nicht zu verkaufen versucht.

Das ist jedem selber überlassen. Niemand hat das Recht, über andere zu urteilen. Wenn überhaupt, sind nur die Eltern dafür verantwortlich bezügl. des Alters.

Aber mal im Ernst, im Schwimmbad sehen die Menschen sich auch alle halbnackt. Und der Bauch ist nichts, was unbedingt "versteckt" werden müsste. Ist für mich so uninteressant wie ein nackter Arm. 😉

sowas geht meiner Meinung nach gar nicht... aber ist jedem seins... die Gesellschaft ist sowieso seltsam

Im meinen Augen ist das ein " No Go" - würde ich meiner Tochter nicht erlauben.

Ich stimme Dir inhaltlich voll zu, aber statt des denglischen "No-Go" bitte lieber TABU schreiben. "Ein No-Go" ist weder Deutsch noch Englisch.

0

Radieschen-Zucht in der Schule. Davon halte ich GAR NICHTS.

Ich halte davon gar nichts & schon gar nicht mit 11/12 Jahren. 

Ich frage mich immer, warum das überhaupt einige Eltern erlauben. 

Im Winter? 

Aber ernsthaft ist mir doch egal. 

Man geht bitte überhaupt nicht bauchfrei in die Schule, egal in welchem Alter

Finde, dass bauchfrei generell GAR NICHT geht! Sieht meiner Meinung nach einfach billig aus (Sorry wegen der Ausdrucksweise, aber für mich ist es so, egal wie alt man ist).

Die Schule ist doch kein Laufsteg!
Sowas hat in der Schule nichts zu suchen, schon gar nicht so jung.
In der Schule soll man was lernen und sich nicht präsentieren

Was möchtest Du wissen?