Mir passiert es öfters, dass mir richtig übel wird während mein Ventilator läuft. Was ist los?

4 Antworten

Dein Ventilator sollte auch nur an sein, wenn es warm ist. Zudem sollte erst die warme stickige Luft verschwinden, sonst sprüht der Ventilator diese Luft auf dich. Am Anfang lass den Ventilator mal ca. 3 Minuten laufen, danach kann er die Luft auf dich pusten.

Kann daran liegen, weil schwüle Luft unangenehm ist.

Vielleicht Stört dich das Geräusch, oder durch die Kalte Luft kann es einem auch schlecht werden. Wenn die Augen "trocken geblasen " werden kann sich dein Sehvermögen kurzzeitig ändern, das führt zu Kopfweh.

Vielleicht ventiliert der allzu viele Pupse von dir.

dann spuck ihn wieder aus, mußt ja nicht alles verschlucken.

Was möchtest Du wissen?