Miele Geschirrspüler Zu- / Ablauf blinkt

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo joel1997

In der Verschraubung des Schlauches, die am Wasserhahn befestigt ist, befindet sich ein Schmutzsieb. Stelle einen Eimer unter den Wasserhahn und kontrolliere ob das Wasser mit genügend Druck rausläuft.

Es könnte auch sein dass sich in der Bodenwanne Wasser befindet und es hat der Schwimmerschalter geschaltet. Die Bodenwanne befindet sich unterhalb des Spülers und ist von vorne zugänglich. ACHTUNG: Gerät vom Stromnetz trennen (Stecker ziehen), Sockelblende entfernen, Wasser aus der Bodenwanne mit Putzlappen oder Handtuch entfernen. Probelauf durchführen.

Überprüfe den Ablaufschlauch auf Knickstellen. Wenn der Ablaufschlauch bei der Spüle, wo auch immer, fix angeschlossen ist, abschrauben und Anschluss auf Frei sein kontrollieren. Schlauch in einen Eimer hängen, Spülmaschine mit Wasser auf Ablauf schalten, dann müsste Wasser in einem Schwall in den Eimer kommen.

Es könnte auch sein dass ein Fremdkörper die Laugenpumpe blockiert. Die Laugenpumpe befindet sich unter dem Sieb und ist meistens entweder über Schrauben oder einen Metallbügel zugänglich. Eine weitere Möglichkeit ist dass ein Fremdkörper im Rückschlagventil steckt. Das Rückschlagventil ist nach oder im Bereich der Laugenpumpe.

Liebe Grüße HobbyTfz

Danke für das Ausführliche aber auch das habe ich schon alles gemacht.

0

Der Hinweis auf den Schwimmerschalter hat mich auf die Lösung gebracht! Ich hatte wohl zuviel Waschpulver eingefüllt, so daß die Waschmaschine übergeschäumt ist und sich in der Bodenwanne Wasser gesammelt hat. Es war wohl nicht viel, dennoch reichte es aus um den Schwimmerschalter auszulösen. Nachdem ich die Maschine nun einfach mal nach hinten gekippt habe, hat sich das Wasser verteilt oder ist ausgelaufen. Somit war das Problem behoben.

Was möchtest Du wissen?