Meinung zur Jugend von heute?

13 Antworten

Ich glaube durch die ganze Technik geht vielen die Fantasie und Kreativität verloren.

Durch Technik habe ich meine ganze Kreativität gewonnen , das ich es spannend finde was man alles mit zB Computer anstellen kann , davon hatte ich so gut wie keine. Ich glaub das ist bei sehr vielen so.

0

@GuteAntworten1 Kann ich nur zustimmen, wenn man eine Programmiersprache beherrscht stehen alle Türen offen für die Kreativität vom Toiletten Simulator bis zur eigenen Website (ok HTML ist keine Programmiersprache) :)

0

Ich denke , dass die heute Jugend mit vielen Dingen eher anfängt als die frühere Generation. Doch das liegt auch am Wandel der Gesellschaft. Es wird immer mehr von den Jugendlichen erwartet und zudem stehen sie größten Teils unter großem Stress. Klar sind viele abgedrehter als früher , doch ich sehe dies als Ausgleich zum Stress. LG 

Die Jugend von heute wurde schon in der Antike verabscheut. Ich persönlich halte sehr wenig von ihr, wie auch alle Generationen vor uns von der Jugend ihrer Zeit wenig gehalten haben. Vielleicht wird die heutige Jugend, wenn sie alt ist, ja ihre Kinder und Enkelkinder nicht verstehen, wenn diese NICHT den ganzen Tag vir dem Handy siten sondern so etwas blödes tun wie lesen oder zeichnen. Meinen Großeltern hat man gesagt, lesen sei dumm und ungesund, heute sagen wir das Selbe über hochdosierten Handykonsum. 

Aber ja, die heutige Jugend ist meiner Meinung nach verdorben :-) Lauter freche und dumme Bälger die nur Spaß wollen und nichts lernen ;-(

Gibt zum Glück auch Ausnahmen.


Auch interessant, dass sich mittlerweile schon die "etwas älteren" (14+) über die jüngeren aufregen.

Was möchtest Du wissen?