Meinung zu Img Stage Line Pab-515/bl?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt ein wenig auf den Einsatzzweck an. Diese Lautsprecher sind sehr solide Profi-PA-Lautsprecher, die jedoch sehr auf Wirkungsgrad getrimmt sind. 

Das bedeutet, dass man damit selbst mit einem nicht so großen Verstärker auch große Räume sehr laut beschallen kann. Ein so enormer SPL (102db 1W/m) hat geht aber immer zu Lasten des Tiefbasses.

Wenn Du also open air oder große Räume mit ordentlich Druck beschallen willst, bist Du hier goldrichtig. Wenn Du einen mittelgroßen Raum beschallen und dabei noch fett Bass willst, wird das nicht klappen.

Danke für die Antwort, habe mir die Lautsprecher jetzt mal angehört und bin sehr über zeugt, mit dem Bass hast du allerdings recht fällt dir vllt. noch ein aktiver Subwoofer im Bereich von 300€ ein?

0
@Cytexal

Kannst Du vergessen. In der Preiklasse findest Du nichts, was die Lautsprecher sinnvoll ergänzt. Für fast 1200 Euro kann man den img Stage Line MEGA-215SUB PA-Subwoofer erwerben. Perfekt.

Alternative: Electro Voice ELX 118P, 770 Euro. Kleiner aber sollte auch noch reichen.

Alles "kleinere" und billigere kommt vom möglichen Pegel und vom Wirkungsgrad nicht mit und wird daher kein befriedigendes Ergebnis liefern.

0
@Cytexal

Hab ich nix dagegen aber ein 12'' Sub zu zwei 15'' Satteliten? Vergiss es. Im Verhältnis viel zu wenig Druck. Reicht für eine Kneipe, beim Saal ist der Spaß schon vorbei.

0
@Smartass67

Würde es sich dann lohnen mit einem Mischpult/Equalizer den Bass zu erhöhen

0
@Cytexal

Nein. Die ganz tiefen Frequenzen kann der Lautsprecher schlichtweg nicht produzieren. Das ist konstruktiv bedingt. 

Mann kann das zwar teilweise kompensieren, indem man den oberen Bassbereich zu laut macht aber der richtig fette und warme Sound geht nur mit der richtigen Ausrüstung. 

Den Bass, der gar nicht produziert werden kann, drehen übrigens viele auf. Klingt schrecklich und macht nur Kopfschmerzen. Nein, an einem guten Sub führt kein Weg vorbei, wenn man richtig guten Sound haben will.

Kleiner Trost: Richtig guter Sound ist leider eher die Ausnahme, denn die Regel. Von daher ist es keine Schande, wenn man ohne richtigen Bass unterwegs ist. Schöner (viel viel schöner) ist es aber mit.

0
@Smartass67

Kleiner Nachtrag: Der Mega-Sub hat zwei 15``, der EV einen 18'' wobei ein 18`` von der Membranfläche her fast 1 1/2  15'' entspricht.

Das greift aber technisch etwas zu kurz: Zwei kleinere Membranen sind im unteren Bassbereich nicht so effektiv wie eine große.

Daher ist ein einzelner 18'' immer eine gute Wahl, da er mit nur einem Chassis, was natürlich die Produktionskosten senkt, gewaltig Druck macht und 2 gleichwertigen 15´´ schon sehr sehr nahe kommt. Die Subwoofer mit 2 Chassis haben dafür meist ein autofreundlicheres Packmaß und sind auf der Bühne flexibler aufstellbar, da entweder niedriger oder schmaler, je nachdem wie man es gerade braucht.

Der vorgeschlagene 18´´ ist daher trotz wesentlich geringerem Preis kein fauler Kompromiss. 

0

Für "echte" Fullrange Wiedergabe bräuchte man sowieso noch einen Subwoofer - dann braucht man aber auch nicht unbedingt 15er Tops ;-)

Mit zB. 2x Nova Visio VS10 Tops und einem Visio VS18 Sub hat man guten Klang für relativ kleines Geld - nur braucht man dann dazu noch eine passende gute 4 Kanal-Endstufe (oder entsprechend zwei 2-Kanal) und eine aktive Frequenzweiche.

Es kommt natürlich immer auf den Einsatzbereich an - es gibt auch ne Menge Noobs die zu "Möchtegern-PA" greifen wo es eher angebracht wäre HiFi Lautsprecher einzusetzen ;-)

Was möchtest Du wissen?