Meine Mutter will dass ich sterbe...

15 Antworten

Naja deine Mutter war halt wütend und hat in den Moment Sachen gesagt, die sie bestimmt nicht so meint. Also lass sie erstmal runterkommen. Wenn sich das alles in ein paar Tagen nicht geregelt hat, dann sprich mal mit ner Person deines Vertrauens oder vielleicht sogar mit dem Jugendamt. Das ist aber auf keinen fall ein Grund sich umzubringen.

Hoffen wir dass deine mum sich beruhigt....bring dich bitte nicht um.Ich weiß zwar nicht wie alt du bist,aber dein leben ist zu wichtig um es für sowas weg zuwerfen :) geh weg von zuhause zu ner freundin oder so und lass die lage etwas ruhiger werden und sprech dich dann mit deiner mutter aus..vielleicht wollte sie garnicht so reagieren.Mensche sind so..jederist mal sauer und tut unüberlegte sachen :) ich hab mich mal geritzt..jetzt schäme ich mich dafür,ich hab mich dafür gehasst traurig zu sein.es ist nicht schlimm weine sei traurig,aber mach dich nicht kapputt :) <3 ich hoffe ich konnte helfen

Deine Mutter ist meiner Meinung nach echt das letzte sowas sagt man doch nicht zu seinem eigenem Kind!Du tust mir echt leid mit so einer Familie die dann auch noch auf dich los gegangen ist...das hast du nicht verdient...so schlimm ist der Post doch gar nicht gewesen und außerdem sind wir alle nur Menschen und Menschen machen halt Fehler...aber wir lernen daraus um es beim nächsten mal besser zu machen!Also meiner Meinung nach sollte sich die Mutter aufjedenfall auch entschuldigen weil das was sie zu dir gesagt hat war viel schlimmer als dieser doofe post!Am besten gehst du zu einer Freundin und da bleibst du auch erst mal meine mutter würde ich nicht mal mit dem Arsch ankucken wenn sie sowas sagen würde!Tue dir nichts dein Leben ist so unendlich wertvoll und du kannst noch so viel erleben und erreichen!

Fühl dich gedrückt

Naja, sieht so aus, als hätte deine Mutter einen Fehler gemacht. Und jetzt lenkt sie von ihrem Fehler ab, indem sie so tut, als hättest du einen Fehler gemacht. Rede mit deinen anderen Verwandten über das Problem. Sag es ihnen, wenn deine Mutter zu viel trinkt. Zieh dir den Schuh nicht an, dass du es bist, der/die einen Fehler gemacht hat.

Das Problem ist ja dass die Mutter gar nicht trinkt.

1
@BubblesAndBangs

Falls doch gehört dass dann aber trotzdem nicht auf die Facebookseite oder?

0
@soulyna

Das ist richtig. Aber trotzdem hat zuerst deine Mutter den Fehler gemacht. Und dann du. Und zwar nicht, weil du übermütig warst, sondern weils dir nicht gut ging. Das kannst du ihr mal sagen.

0

Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird. Schreibe Deiner Mutter einen Brief indem Du Dich für Dein Versehen und Deine dumme Tat entschuldigst und dann sieh zu das Du Dich anständig verhältst. Natürlich wirst Du Dich nicht umbringen wie kommst Du überhaupt auf solche Gedanken? Auch Dich zu verstümmeln bzw. wie Du schreibst zu ritzen ist totaler Schwachsinn. Lies Bücher lerne was dazu und suche Dir nette Freunde die helfen Dir dann über den Frust eine solche Familie zu haben hinweg zu kommen. Irgendwann wirst Du über diesen Vorfall lachen. Natürlich ist es besonders dumm seine privaten Dinge ins Facebook zu schreiben. Da solltest Du sofort Dein Konto auflösen und besser kein soziales Network zu haben speziell wenn man nicht perfekt die deutsche Sprache beherrscht. Hoffe ich konnte Dir damit etwas helfen Lg. Eoslorbass

Was für blöde Kommentare alle schreiben. Alle meinen damit das Kind soll sich entschuldigen und sehen den Fehler vom Kind aber nicht von der Mutter. Was für Dummköpfe ihr alle seid. Egal wie sehr man sich aufregt man sagt sowas nicht zu seinem Kind. Es geht nicht darum ob es so gemeint ist oder nicht sondern darum das man sowas garnicht erst zu seinem Kind sagt kapiert das doch endlich. Schämen sollten sich Eltern die zu ihren Kindern sowas sagen. Ich wäre nicht nett zu der Mutter und die Mutter sollte sich selber entschuldigen und versprechen es nicht nochmal zu machen. Die Mutter kann doch nicht einfach so n scheiß sagen und dann soll das Kind auch noch nett sein. Es gibt da nur zwei Sachen die man tun kann. Erstens da ausziehen damit die Mutter ihren Fehler spürt und selber leidet damit sie nachdenkt was sie falsch gemacht hat und das zweite wäre es dann bei den eigenen Kindern besser machen damit man den Eltern zeigt das man es vernünftiger mit den eigenen Kindern macht als es die Eltern gemacht haben damit die Eltern selber sehen wie dumm sie waren als sie so geredet haben und sehen dass ihr Kind nicht selber so dumm ist und es an die eigenen Kinder weiter gibt. Wenn man selber mit den Kindern besser umgeht als es die Eltern gemacht haben dann geht es einem seelich auch besser. Ich wäre bei sowas sofort zur Tür rausgegangen und wäre nicht wieder gekommen bis die sich entschuldigt. Da ist nix mit nett sein bei mir. Wer will dass ich nett bin der soll selber nett sein. Man kann sich auch anders über sein Kind aufregen und sich aber freundlicher ausdrücken nur weil eine Mutter sich ärgert heißt es nicht das sie so gefühlsloses Zeug sagen darf. Echt traurig und ärgerlich sowas. Eltern die sowas zu ihrem Kind sagen haben die Bezeichnung Eltern nicht verdient. Wie kann man nur so gefühlslos sein das versteh ich nicht. Tfuuuh auf solche Eltern. Wenn die Mutter so gefühlslos redet dann soll sie sich gefälligst selber entschuldigen und nicht andersrum. Selber traurig das von euch so Kommentare kommen die kein Verständnis und Mitgefühl der Kinder gegenüber zeigen und der Mutter Rechte geben und dem Kind die ganze Schuld und dass die Kommentare nicht auf die Gefühle der Kinder eingehen. Nur weil man was gesagt oder geschrieben hat und die Eltern ihr Kind auf die Welt gesetzt haben heißt es nicht das sie zu dem Kind alles sagen dürfen und das Kind am Ende wieder das nette Ding sein soll und sich entschuldigen soll. Die Mutter sollte sich entschuldigen. Was ist dass denn für ne dumme Einstellung die ihr hier alle habt...

1

Was möchtest Du wissen?