Meine Mutter "verbietet" mir Sex. Kann sie das?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Nein sie darf es dir nicht verbieten. Du bist bereits alt genug um Verantwortung für deine Handlungen zu übernehmen. Jedenfalls gut, dass ihr einen Kondom genutzt hast. Das sollte Eltern eigentlich freuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon immer haben besorgte Eltern versucht, die ihrer Meinung nach verfrühte sexuelle Reifung ihrer Kinder zu unterbinden.

Dann macht man es eben heimlich. Eigentlich schade, dass Eltern einem nie glauben, dass man verantwortungsvoll mit dem Thema umgeht.

Sieh halt zu, dass Du nicht ungewollt schwanger wirst und Deine Schule/Ausbildung nicht darunter leiden. Das wird die Hauptsorge Deiner Mutter sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ,verbieten kann sie es dir nicht .
Und sie hat auch keine Kontrolle darüber ,aber wahrscheinlich wird ihre Sorge sein ,dass du schwanger wirst .Nimm ihr diese Sorge und sie wird es vielleicht eher akzeptieren !
Viel Glück !:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunnyshine22
23.05.2016, 16:42

Ich hoffe das klärt sich noch..

0

Wenn deine Mutter noch einmal mit dir reden will, dann zeige ihr diesen Link:

http://www.beroobi.de/berufe/baecker/voraussetzungen.html#/voraussetzungen

Auch wenn deine Mutter die Sex verbieten will, verhindern kann sie es sowieso nicht. Sie sollte sich lieber mit dir über die Verhütung unterhalten, das macht mehr Sinn, als Vorhaltungen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LordPhantom
23.05.2016, 16:49

??? Das ist ein Link für Bäcker

0

Ich meine es ist mein Körper und ich kann selbst entscheiden ob ich mit ihm schlafe oder nicht..

So ist es - seit Du 14 geworden bist.

Mit 14 wird man in Deutschland (und Österreich) "sexualmündig". D.h., man hat die "sexuelle Selbstbestimmung", und die Eltern sind dann in diesem Bereich nicht mehr der Vormund (haben also das Sagen), sondern Du selbst.

Sie darf es dir gar nicht verbieten.

Was sie darf: Dem Freund den Umgang mit dir verbieten, WENN (und das ist wirklich ein sehr großes WENN ;-)) er eine "Gefahr" für dich darstellt. D.h., wenn er z.B. ein Krimineller wäre (z.B. Drogendealer). Erlaubter Sex ist aber keine "Gefahr" (also im rechtlichen Sinn - vielleicht nicht für deine Mutter ;-)).

PS: In der Schweiz ist dieses Alter 16.

PPS: Man wird mit 14 auch "religionsmündig" (entscheidet also selbst darüber ob und wenn ja wie man seine Religion leben möchte) und "strafmündig" (kann also bestraft werden, wenn man etwas strafbares tut). D.h., mit 14 hat man mehr Pflichten, und logischerweise eben auch mehr Rechte. ;-) Du bist jetzt auch rechtlich kein "Kind" mehr, sondern eine "Jugendliche".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sex ist ab 14 rechtlich erlaubt, somit kannst du für dich entscheiden, ob du das möchtest oder nicht. :D

Was sie darf, ist deinen Aufenteilsort bestimmen und das kann bis du 18 bist unter Umständen zu Komplikationen führen. :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Libertinaer
01.06.2016, 15:46

Sex ist ab 14 rechtlich erlaubt

Wie, und vorher nicht?

(nachschlag)

Oh, doch, natürlich auch vor 14 "rechtlich erlaubt"! =;-)

Was sie darf, ist deinen Aufenteilsort bestimmen und das kann bis du 18 bist unter Umständen zu Komplikationen führen. :/

Damit ist der Wohnort gemeint, nicht wo man geht und steht.

Umziehen wird sie deswegen wohl kaum. ;-)

Problematischer wäre da das "Umgangsrecht". Aber auch das darf nicht willkürlich benutzt werden. Zumindest nicht bei "sozial wichtigen Kontakten".

0

Hallo :)
Gesetzlich kann sie es dir nicht verbieten, da du über 14 bist. Was sie dir allerdings verbieten darf, ist der Umgang mit deinem Freund und somit wird das mit Sex schwierig ...
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Libertinaer
01.06.2016, 15:52

Das Umgangsrecht kann bei "sozial wichtigen Kontakten" ausdrücklich NICHT willkürlich angewendet werden.

Wenn er also kein Islamist, Drogendealer oder sonst mehr als zweifelhafter Natur ist ...

0
Kommentar von anaandmia
01.06.2016, 16:18

Ich meinte auch nicht das Umgangsrecht, sondern das Aufenthaltsbestimmungsrecht. Allerdings ist es auch fraglich für wie sozial wichtig man einen Freund einstuft.

0

verbieten kann sie es dir. nur durchsetzen kann sie das verbot natürlich nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verbieten kann sie es dir nicht, du bist 14 Jahre alt und damit gesetzlich definitiv berechtigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da du 15 bist darf sie das. versuch nochmal ein vernüftiges Gespräch zu führen. sie hat halt sorgen und bedenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunnyshine22
23.05.2016, 16:42

Ich möchte ja auch die Pille nehmen und hab zu ihr gesagt sie soll einen Termin machen.. 

Nur es wäre früher oder später sowieso dazu gekommen.

0
Kommentar von Funfroc
23.05.2016, 16:51

Nein, darf sie nicht. Ab 14 darf sie nach dem dt. Gesetz Sex haben.

Probleme gäbe es wieder, wenn er schon 18 oder älter wäre.

0

Was möchtest Du wissen?