Meine Mutter ist schwanger. Was soll ich tun?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hi tut mir echt leid für dich. alle sagen ja sonst immer geschwister sind doch toll und so, aber unserer nachberin ging es genauso, als ihr mutter nochmal schwanger war. sie hat sich dann immer gewünscht es würde eine fehlgeburt und so und war mir ihrer mutter ziemlich im stress.

als ihr bruder dann da war hat sie ihn total geliebt. vielleicht kannst du ja mal mit deiner mutter in ruhe darüber reden um einen kompromiss oder so zu finden. manchmal ist das schwer aber immer ist es besser als streit. und du kannst ja auch versuchen dich damit anzufreunden. ich weiß ja nicht, findest du kleine kinder süß? kennst du vielleicht jemanden, der ein ganz kleines geschwisterkind hat?

evt hilft dir das, wenn du versucht die vorteile zu sehen. wahrscheinlich klingt das in deiner situation jetzt besserwisserisch und so, aber ich glaube schon, dass ein kleines geschwisterchen toll sein kann.

hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen Clari

Denke immer daran, eure Mutter wird euch beide lieben :-) Niemand wird deinen Platz einnehmen, sehe es mal von der Positiven Seite, Du bist dann kein Einzelkind mehr und hast ein Geschwisterchen. Klar wird deine Mutter erst einmal das Baby etwas mehr Aufmerksamkeit schenken als dir, aber das ist völlig Normal.

Mach dir keinen Kopf und hör auf zu Weinen, alles wird Gut.

und was ist daran schlimm?

ist es komisch zu wissen, das du deine eltern nicht merh für dich alleine haben wirst, weil sich etwas ändert, weil sie uralt ist?

klar ist es ein grosser altersunterschied. auf der anderen seite ist einen schwester oder bruder etwas tolles, man ist mehr ein kind mehr, sondern hat unterstützung, auch wenn es dafür einige jahre dauert.

Du "warst" ein Einzelkind!

Und genau darum geht es dir so.

Meine Tochter war 16, da war ich schwanger.

Plötzlich kam da Eifersucht in ihr auf, die Mama gehört nicht mehr ihr alleine, alles dreht sich dann ums Baby.

Ganz eine natürliche Reaktion.

Ich kann dir da nur einen Tip geben.

Versuche dich mit ihr zu freuen, hilf mit wenn das Baby da ist, du wirst sehen, sie wird das sehr an dir schätzen und du wirst mit dem Baby im Mittelpunkt stehen.

Und du wirst es sehr bald echt lieben!

Hallo ;)

Schade, dass du in deiner Frage nicht geschrieben hast, was du daran so schlimm findest, dass deine Mutter schwanger ist! Aus diesem Grund kann dir jetzt natürlich keiner eine eindeutige Antwort geben! Ich würde dir aber nicht raten, dich abzulenken, denn spätestens in neun Monaten ist das Baby da. Also sieh es positiv und freue dich!

Ich hoffe, ich konnte dir mit meiner Antwort ein wenig helfen und wünsche dir viel Spaß und Freude mit deinem Geschwisterchen ;)

LG

PS.: Geschwister zu haben kann zwar manchmal nerven, aber im Endeffekt ist es was Tolles! Ich spreche aus Erfahrung :D

Was möchtest Du wissen?