meine mama liebt mich nicht mehr was soll ich machen?

7 Antworten

Schreib ihr nen Brief, das funktioniert gut bei Eltern, die mit dem Kopf anscheinend immer woanders sind. Schreib ihr, wie lieb Du sie hast, daß es Dir aber fehlt, daß sie Dir das auch mal sagt, daß Du das Gefühl hast, Du stündest hinter Deinem Bruder zurück. Diesen Brief drückst Du ihr abends beim Gute- Nacht- Sagen in die Hand mit der Bitte, ihn zu lesen, wenn Du im Bett bist. Sie wird zu neugierig sein, um ihn nicht zu lesen- und ich denke, dann hat sie die Ruhe, die ihr vielleicht tagsüber fehlt. Ich hoffe für Dich, daß sie ist wie meine Eltern, die sind nach dem Lesen zu mir ans Bett gekommen, haben mich in den Arm genommen und mich verstanden- und alles war gut!

jede mama liebt ihre kinder. Wie lange geht das schon? frag deinen papa weshalb sich deine mutter so benimmt. der kann auch mit deiner mutter reden.

ja ich weiß seit ich in der erten volkschule gehe ist es schon so und einen vater hab ich auch nicht ich hab meinen vater noch nie gesehen

0
@sweetgirl123

Hasi- dann such Dir nen "Ersatzpapa", jemanden, den Du sehr magst, zu dem Du Vertrauen hast und mit dem man so gut reden kann- wie mit einem Vater (vielleicht ein besonders netter Lehrer? Ein Nachbar mit Kindern? Der Vater einer Freundin...). Und nie vergessen: Wenn man will geht alles;) Nie den Mut aufgeben- immer positiv denken, nach vorne, mit der Frage: "Was will ich erreichen?" Dann schafft man eine Menge, von dem man vorher glaubte, es ginge gar nicht! Hast Du mit Deiner Mama gesprochen?

0
@sweetgirl123

oh. tschuldige. das wusste ich nicht. der kommentar von fabielle find ich gut! wie wärs wenn dus damit versuchst? Viel Glück! und alles gute!

0

Das ist alles sehr bedrückend das von dir zu lesen. Laß dich erstmal drücken. Meine Tochter ist selber nun fast 12 jahre und sie kann mit allem zu mir kommen. Ich kann mir das nur so erklären das deine Mama vielleicht sehr viel zu tun hat im Moment? Hast du vielleicht eine andere Vertrauensperson, die auch deine Mama kennt, mit der du über deine Probleme reden kannst?Die Idee mit dem Brief finde ich auch sehr schön. Vielleicht öffnet das ihr die Augen und sie findet wieder einen Weg zu Dir. Wenn alles nichts hilft kannst du dich gerne nochmal an mich wenden.

Liebe Sarah... Erstmal Hut ab, das Du Dich mit Deiner Angst hier öffnest... Ich glaube, das Deine Mutter Dich sehr doll liebt, nur nicht so ausdrückt, wie Du es in diesem moment brauchst... Du scheinst ein sehr sensibles und tolles Mädchen zu sein, auf das jede Mama einfach nur stolz sein kann...

Mein Rat an Dich, eine schöne Blume für Mama mit einem sehr gefühlvollem Brief angehängt, in dem Du ausdrückst was Du fühlst und wovor Du angst hast, wie sehr Du Deine Mama liebst, wird ihr sicher die Augen öffnen, das da eine 12 jahre junge Tochter ist, die sich nach Liebe und Geborgenheit sehnt... Gib niemals den glauben an die Liebe deiner Mama auf... Alles gute für dich...

Liebe Sarah,deine Mami hat vermutlich ein Problem über das sie nicht spricht.Es gibt aber auch Mamis die nur Buben mögen,andere mögen nur Mädchen.Frage sie mal ob sie nur Buben mag.Vielleich erschickt sie über diese Frage. Wenn sie fragt warum du das fragst,dann sage ihr was dich bedrückt.Das du das Gefühl hast nicht gleich behandelt zu werden wie dein Bruder!