Meine "Freunde" ignorieren mich ohne Grund

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi,

zuerst einmal solltest du solche Menschen nicht "Freunde" nennen. Das sind sie nicht. Freunde ignoriert man nicht.

Warum ignoriert man jemanden? Weil man ihn nicht mag und nicht in der Gruppe/Gemeinschaft dabei haben möchte - weil man ihn uninteressant findet - weil man jemanden damit bewusst verletzen möchte. Ignoranz ist demütigend und macht dich entweder traurig oder wütend.

Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass es aber auf jeden Fall wütend und grollig macht, wenn du versuchst dich weiter anzubiedern und dennoch weiter abgelehnt wirst. Den anderen ist es wurscht, aber dir tut es weh. Lass sie ihr Ding machen und distanziere dich. Sonst verlierst du deinen Stolz.

Wenn dir soviel an diesen Leuten liegt, versuch einfach nett und freundlich zu sein, ohne dich an ihre Aktivitäten/Treffen dranzuhängen. Vielleicht kommen sie dann irgendwann von allein auf dich zu.

Vor allem - such dir was anderes, etwas das dich ablenkt. Sonst hast du nur noch traurige Gedanken und grübelst. Hast du Hobbys. Dann investier' da mal ein wenig Zeit. Vielleicht gibt es auch andere Jungs und Mädels, die dich nett finden und gern mal mit dir was unternehmen möchten.

Halt die Ohren steif und alles Gute für dich. LG

Sehr gute Antwort. :D

0

Es ist auch nicht so,dass ich mich nicht normal mit Mädels unetrhalten könnte. Mit zweien habe ich sogar recht engen Konakt unterhalte mich täglich länger mit ihnen. und auch mit anderen Mädels aus unser Jahrgangstufe plaudere ich öfters

1 Autostunde von FFM entfernt? Nicht zufällig irgendwo im Odenwald? :D

Aber zum Themam da kann ich dir leider auch nicht wirklich helfen - war immer so der Außenseiter, nur dass das daran gelegen hat dass ich - wie du, wie du ja sagst - eher schüchtern bin und mich einfach nicht traue auf fremde leute zuzugehen - und dass ich in meinen 10 Jahren schule 4 mal die Klasse gewchselt war da alles andere als nützlich

Aber vll versuchste mal über Facebook oder so mit anderen leuten in Kontakt zu kommen? Vielleicht mit neuen Leuten aus Parallelklassen? Oder in der Freizeit vll mal den ein oder andren Verein anguckst, da laufen auch öfters mal Leute rum mit denen du dich vll anfreunden kannst ;)

Das ist bei mir bei ein paar Leuten genauso. Weil ich nicht so aufgedreht bin oder mich nicht dumm Stelle und nicht so billig bin wie die meisten. Du müsstest dich anpassen und verstellen damit du in deren Liga spielen kannst. Ich hab lange darüber nachgedacht, aber ich bleibe ich selbst und wahre Freunden akzeptieren dich so. Auch wenn es davon nicht sehr viele gibt.

Das Problem ist sehr problematisch. Du bist sehr ruhig, dadurch wird man häufig ausgeschlossen. Mit dem Typen kannste dich auch nicht anlegen, der würde dich fertig machen. In unserer Klasse gab es auch jmd., der wegen seiner Schüchternheit ausgeschlossen wurde und letztendlich die Klasse gewechselt hatte. Am besten versuchst du keine Schüchternheit zu verstecken, komm aus dir hinaus, veranstalte selber ne Party, mach dich zum eigenen Chef. Oder gib mal einen aus für deine Freunde, das verbindet. Dann laufen dir deine Freunde auch mal hinterher und du gehörst wieder zur Community.

Sachen wie: Rede mit dem "Gruppen-führer" oder rede mit deinen Freunden wird dir nicht besonders helfen, denn dadurch wirst du nur mehr ausgeschlossen.

Quelle: Eigene Erfahrung.

Vielleicht sieht er in dir eine Konkurrenz. Möglicherweise ist er gar nicht so selbstsicher, wie er immer tut. Kannst du nicht auchmal ausserhalb dieser Gruppe was mit Leuten unternehmen?

ach ignorier sie doch auch einfach

Was möchtest Du wissen?