Meine Frau will immer shoppen gehen. Das sogar im Urlaub. Findet ihr es gerechtfertigt, dass ich mich da aufrege?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ja ja, du bist schon ein armer Hund. Aber beruhige dich, ich hatte das früher auch so und sah mich nur als Packesel. Allerdings war das immer zu hause oder wenn man mal in eine andere Stadt zum shoppen war.

Viel geredet haben wir darüber, aber so richtig hat es nicht geholfen. Ich bin dann auf dem Parkplatz im Wagen geblieben und habe Zeitung gelesen, aus Protest. Hat manchmal auch genützt. "Ich hab so eine schöne Bluse gesehen aber ich weis nicht ob die mir so richtig stand, du warst ja nicht dabei und da hab ich sie nicht gekauft."

Dann kam mein großer Tag, .....wir sind in den Baumarkt :-) . Ich von Ponzius nach Pilatus und zurück, jeden Gang hab ich abgeschritten, immer auf der Suche nach ?????? nur laufen und gucken, anfassen und probieren. Zum Schluss mit einem Tütchen Spax an die Kasse.

"Und was war das jetzt, alles anschauen wegen ein paar Schrauben?" Ja, man muss sich ja informieren was es alles so neues gibt auf den Bausektor. "Und dafür sollte ich mitkommen??"  Siehst du sagte ich und das frag ich mich auch immer wenn du shoppen gehst.

Sie macht es jetzt alleine oder fragt mich ob ich Lust hätte mitzukommen und da kann ich entscheiden was ich will.

Und im Urlaub, in einem fremden Land gehen wir zusammen, aber nur einmal in der Woche, sonst kann sie alleine gehen. Das Umfeld und die Kultur sind mir da viel wichtiger. Wenn sie nicht mit will mach ich das alleine und erzähle wie schön es war.

Manchmal kommt dann auch ganz reumütig, wäre vielleicht besser gewesen mitzukommen, beim nächsten mal vielleicht.

Ich kann dir nur raten mach es alleine und erzähl wie schön es war, wer weis??

Noch einen schönen Urlaub

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Packesel, dem man seine Beute umhängen kann, ist es für Frau doch das halbe Vergnügen ;-) Außerdem ist Urlaub so ein Teamding, wo man möglichst viel gemeinsam macht (deshalb gibt's dann hinterher wohl so viele Scheidungen). Bei sowas kann Man(n) nicht gewinnen, aber der Fotoabend wird toll, wenn dann alle sehen, wie "harmonisch" doch alles war.

Das allersteilste ist ja dann, daß meistens die Sachen aus dem Urlaub dann eh oft im Kasten bleiben, weil sie ihr zu Hause nicht mehr gefallen und - das beste kommt noch - wenn du fragst, warum hast du es dann gekauft kommt gerne mal "für dich Schatz" ;-).....

Frauenlogik....das ist für uns Typen zu viel, da kann ich dir auch nicht weiterhelfen. Wenn deine Frau auch so eine ist die "für dich" einkauft, dann sag ihr einfach, daß du dir nicht vorstellen kannst, daß dir knallbunte Tanktops und luftige Sommerkleider (oder whatever sie gekauft hat) wirklich so gut stehen und das ohnehin die falsche Größe ist. :-P

Bei mir ist Shopping maximal als Schlechtwetter-Option eingeplant

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es auch schade, im Urlaub die Zeit mit Shoppen zu verbringen - da kann ich auch zu Hause bleiben (bin eine Frau). Und ich kann Deinen Unmut verstehen.

Wenn wir im Urlaub sind, schauen wir uns das, was uns beiden gefällt (Höhlen, Burgen usw.) auch gemeinsam an.

Übrigens gehe ich auch mal mit in den Baumarkt.

Eure Interessen scheinen ziemlich auseinander zu liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann sich verstehen... Bin zwar selbst weiblich aber könnte mich auch aufregen wenn ich mit einer Freundin in die Stadt gehe und die nur von einem Klamotten-Laden in den anderen rennen... Wenn ich im Ausland bin gehe ich gerne EIN MAL einkaufen weil es dort ja viele Sachen gibt die es hier nicht gibt. Vor allem Süßigkeiten werden bei mir dann gekauft :D Aber auch wirklich nur ein mal, nicht öfter... Rede mit deiner Frau wenn ihr euch beide beruhigt habt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kann ich Dich gut verstehen. An Deiner Stelle wäre ich auch verärgert. Obwohl ich auch Frau bin, hasse ich das Shoppen und verbringe meine Zeit auch lieber mit sportlichen Aktivitäten oder fröne der Kunst und Kultur. Shoppen gehen kann man auch zu Hause - dafür fahre ich ganz gewiss nicht in den Urlaub!

Ich kann auch nicht verstehen, wenn man schon ein fremdes Land besucht, wie man sich dann zu MC Kotz reinsetzen oder ein Wiener Schnitzel mit Pommes bestellen kann, anstatt die dort heimische Küche durchzuprobieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr seid bestimmt längere Zeit im Urlaub und da könntest du ihr vielleicht schon mal einen Tag shoppen gehen genehmigen. Im Urlaub unternimmt man ja gern alles zusammen und deshalb wäre es bestimmt schön wenn du da mal über deinen Schatten springst und mit ihr zum Shoppen gehst. Die übrigen Tage kannst du dann bestimmt noch genügend Sehenswürdigkeiten zusammen mit deiner Frau ansehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht jede Frau ist so :)

Ich bin so eine, die das Shoppen auch nicht für wichtig hält sondern ich mache richtigen Urlaub in dem Land, wo ich gerade bin, und dass heißt Kultur und Landschaften sehen und nicht  ShoppingTempel, die es in jeder Stadt gibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist durchaus gerechtfertigt. Wenn ich etwas brauche, gehe ich shoppen, sonst nicht, aber viehle Frauen sehen das scheinbar anders. Das Problem kenne ich aber leider zu gut. Irgendwie denken die anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach ein Kompromiss, heute kein Shoppen, wenn sie es nicht Einhält lauf einfach weiter.
Keine Frau ist perfekt, sonst hätte Gott eine))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich als Frau kann dir da sagen: Wenn ich ein Mann hätte, dann müsste er auch immer mitkommen. Shoppen ist eher so eine... wie kann man es gut sagen... Gesellschaftssache. Ich persönlich mag es nicht alleine zu gehen, ich hätte lieber eine Freundin oder ein Freund dabei gehabt, und da sie alleine ( nur mit dir ) ist, nimmt sie dich halt mit. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jochen2
23.08.2016, 15:44

Man muss aber auch einen Kompromiss finden. Es macht doch im Urlaub auch Spaß sich für die Kultur, die Natur oder die ganze Gebäude zu interessieren.

2

Du könntest deine Frau schon etwas unterstützen, das sind halt ihre Interessen, das ist die Natur der Frau, sich Klamotten anzusehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit bist du nicht alleine, das ist das Problem eines jeden Mannes. So ist das eben, damit muss man(n) sich wohl abfinden :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr seid noch nicht lange verheiratet, gelle?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Shoppen und die Stadt ansehen ist für eine Frau das gleiche.

Das hört sofort auf wenn du, jedesmal wenn  sie einen Laden betritt, dich in die nächste Kneipe verziehst, und erstmal ein Bier trinkst.

Ist negative Konditionierung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?