Mein Nachbar, hilft?

12 Antworten

Kommt natürlich an, was halb nackt heisst. Bei sich in der Wohnung oder im Garten, darf er natürlich im Morgenmantel oder nur mit einer Badehose bekleidet rumlaufen. Das nächste mal, wenn Du ihn siehst, machst Du ein Foto von ihm. Und zwar so, dass er auch sieht, dass Du ihn fotografierst. Dann lässt er es entweder bleiben, oder Du kannst mit dem Foto als Beweismittel auch wirkungsvoll Anzeige erstatten.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bin halt auch interessiert daran, habe so meine Erfahrung

Na ja, die Polizei anrufen und diese Info weitergeben. Dein Nachbar muss nicht unbedingt vor deinem Fenster stehen und halbnackt tanzen. Die Polizei wird Ihn dann besuchen oder Vorladen.

Du musst wohl eher zur Polizei gehen und Anzeige erstatten.

Hast du irgendwelche Zeugen? Oder Bilder von der Tat?

Würde dir weiterhelfen. Aber warte bitte nicht, bis du Beweise gesammelt hast. Sag deinen Eltern bescheid und geht zur Polizei.

Ganz klar sag es deinen Eltern und geh zusammen mit Ihnen zur Polizei um Anzeige zu erstatten. Eine Drohung sollte man ernst nehmen und wer weiß was der Nachbar sonst noch so alles im Schilde führt. Für das nächste Mal rufe deine Eltern hinzu, damit Sie sich den Nachbarn mal zu Brust nehmen.

Na ja, wenn er seine Drohung erst mal wahr gemacht hat, dann ist es um Dich geschehen!

Du solltest die Polizei von den Vorfällen in Kenntnis setzen.

Wichtig ist auf alle Fälle, dass du sein Verhalten beweisen kannst, durch Fotos oder Zeugen. Nur dann kannst du ihn erfolgversprechend anzeigen. Du weißt ja, wie unsere Polizei sonst "ermittellt"

Was möchtest Du wissen?