Mein Mann ist fremdgegangen - wie kann ich das verarbeiten?

14 Antworten

Dein Mann ist sicherlich nicht mit der Nachbarin fremd gegangen, weil er es auf SIE abgesehen, sondern weil er ein Problem mit DIR hatte. In so einem Moment wäre ihm sicher auch jede andere recht gewesen, die ihm "in seiner Not zuhört" und ihn nur allzu gern tröstet. Die Person ist austauschbar. Wie sehr er dich mit so einer Aktion verletzen würde, ist ihm zu diesem Zeitpunkt möglicherweise nicht klar gewesen.

Wichtig ist, gemeinsame Probleme auch gemeinsam zu lösen, bevor einer ausbricht und das gemeinsame Leben aufs Spiel setzt, notfalls mit Hilfe von Profis (Eheberatung).

Mir ist genau dasselbe passiert, er hat mich auch betrogen, mit einer Frau aus unserem Dorf. Er ist aber ausgezogen und gleich zu ihr. Ich leide da immer noch schrecklich darunter und auch meine Kinder leiden. Man begegnet sich ständig und ich muß mit ansehen, wie sie händchenhaltend und knutschend durch`s Dorf laufen. Meine Kinder müssen das auch mit ansehen und fragen mich ständig, warum ihr Papa das macht. Ich habe jetzt überlegt wegzuziehn, damit ich und meine Kinder zur Ruhe kommen. Ich glaube verzeihen werde ich ihm das nie, auch weil er keine Rücksicht nimmt und seine Liebe zur Schau stellt. Aber ich werde kämpfen und ich hoffe, das ich es schaffe darüber hinwegzukommen.

Wenn ein Mann eine Eheberatung vorschlägt - und Du auch an der Ehe festhalten möchtest - dann solltest Du sein Angebot annehmen.

Hey meine liebe, also ich habe es genau so gemacht wie du hab ihm verziehen..den noch weiss du nicht was er macht wenn er raus geht oder? genau so war es bei mir auch, auch wenn er nichts macht denkst du er könnte es ya machen des wegen. ich möchte dir kein schlechtes gewisse machen. ich sag dir es mal so männer denken ander wenn sie mir einmal verzeiht dann verzeiht sie mir bestimmt ein zweitesmal... Hilfe eines Therapeuten soll das ein wunder bringen? ich meine wenn man fremd geht rechnet man damit das man verlassen wird eingendlich.. ÜBERLEG es dir gut und genau weil.. du sollst damit abschließen...aber bei mir war es ein teufelskreis er hat es 2bis 3 mal gemacht das was ich mit bekommen habe nach so lange jahre die wir ein paar war.. jetzt habe ich schon ein neues leben..jetzt kann ich sagen das ich glücklich bin weil ich nicht mehr in dies angst leben muss.

Hallo, ich kann sie sehr gut nachvollziehen wie es ihnen geht mir geht es genauso nur war es bei mir noch ein wenig härter mein mann und ich sind jetzt knapp 10 Jahre verheiratet haben 3 kleine süße Jungs und vor 2 Wochen habe ich herausgefunden das er ein verhältniss seit 6 Monaten mit einer bekannten hatte und die ist jetzt auch schwanger von ihm! Ich habe ihm nach langen quälenten Tagen und Nächten noch eine chance gegeben aber es tut verdammt weh und man wird so was nicht verzeihen können geschweige denn VERGESSEN ! Ich bekomm diese Frau auch nicht aus dem Kopf und überlege jeden Tag weiter was soll ich tun wie soll ich mich verhalten die gedanken drehen sich im kreis und am liebsten würde man Ihn hassen. Aber da ist nun mal die Liebe die man fühlt. Wie man damit klar kommen soll hmm.. gute frage wer weiss das schon...!

Was möchtest Du wissen?