Mein Bohneneintopf (mit fr. Kräutern) ist bitter geworden, was kann ich tun? Wegschütten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

versuchs mal mit honig, hab ich mal in einer Kochshow gesehen. Dann noch etwas Zitronensaft, perfekt!

ich hätte da kein currykraut rein getan,das passt nicht zu bohnen.aber geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.kann es sein,das der eintopf umgekippt ist?das kann nämlich schnell passieren, wenn es warm draußen ist. wenn du kleine blasen in deinem eintopf siehst, dann ist sie schlecht geworden.mußt du leider dann entsorgen....-)

Das kann nicht sein, weil ich eben gerade frisch gekocht habe. Die Suppe ist noch heiß, sozusagen. Das mit dem Currykraut könnte sein. Aber eigentlich schmeckt es ja sowieso eher nach Maggi.

0

Ich weiß nicht ob es bei Bitterkeit funktioniert die von Kräutern kommt, aber bei angebranntem Bittergeschmack ist ein Hausmittel Erdnussbutter dazuzugeben. Das hat bei meiner angebrannten Spaghettisauce zumindest prima funktioniert. Probier es doch an einem kleinen Schälchen aus.